Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Hirserisotto Vegan Hauptgericht Foto von vom 03.06.2014

Hirse ist eine glutenfreie Getreidsorte mit einer Extraportion Eisen. Das gibt richtig Energie und macht nicht müde. Und ist mit dem grünen Spargel einfach lecker!


200g Hirse (Bio)
1/2 Liter Wasser, (davon 1/4 L Gemüsebrühe machen)
400 g grünen Spargel
100 g Kirschtomaten
100 g braune Champignons
1/2 Aubergine
2 EL Rosinen
je 1/4 TL Garam Masala, Zimt und Thymian
3 EL + 2 EL (Alsan-)Pflanzenmargarine
Saft 1 Zitrone
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Hirse zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Hirse

Schritt 2

Alle Zutaten bereit legen.

Die Hirse nach Packungsanweisung
kochen und quellen lassen.

Schritt 3

Von den Spargelenden etwa 2 cm abschneiden.

In eine große Pfanne etwa 1/2 L Wasser geben, zum Kochen bringen und den Spargel ca. 5 Minuten bissfest garen.

Das Spargelwasser in einem Gefäß extra auffangen und den Spargel beiseite stellen.

Schritt 4

Das Gemüse waschen und klein schneiden.
3 EL Pflanzenmargarine in einer großen Pfanne erhitzen und die Gewürze kurz darin anrösten.

Die Auberginen dazu geben, 2-3 Minuten anbraten.

Das restliche Gemüse und die Rosinen hinein geben.

Schritt 5

Von dem Spargelwasser 1/4 L abnehmen, Gemüsebrühe dazu geben und das Gemüse damit ablöschen.

Den Spargel auf ca. 10 cm kürzen. Die restlichen Spargelenden klein schneiden und zu dem Gemüse in die Pfanne geben.

Wenn das Gemüse gar ist, die Hirse dazu geben.

Schritt 6

Mit Pfeffer und Salz abschmecken, 2 EL Margarine unterheben und gut umrühren.
Zitronensaft darüber geben.

Hirserisotto in Schälchen füllen, jeweils 2-3 Spargel darauf legen und servieren.

Schmecken lassen!

BillasWelt
Bloggerin & Hobbyköchin

Kommentare

Profilbild von Raphaela

Derzeit mein absolutes Lieblingsrezept :)