Veganer Burger mir Rotem Jasmin Reis Foto von vom 22.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Wie wäre es denn mit einem etwas anderen Burger? Anstelle von einen Fleischpatty oder anderen fertigen Patties, machen wir das selbst und verwenden den tollen Roten Jasmin Reis. Mit leckeren Brötchen und Belag ist dieser Burger definitiv ein Geschmackserlebnis! Viel Spaß beim Ausprobieren!


150g Roter Jasmin Reis, Phka Rumduol, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Produktbild von Roter Jasmin Reis (BIO)
Roter Jasmin Reis (BIO)
(2)
Ab 1,99
Ansehen
3 EL Semmelbrösel
2 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 EL Pflanzenmilch
1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
1 EL Zitronensaft
je 1 TL Salz und Paprikapulver
je 1/2 TL Pfeffer und Chiliflocken
Brötchen, Belag wie Salat, Tomate, Guacamole
Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
Produktbild von Natives Olivenöl Extra
Natives Olivenöl Extra
Ab 4,79
Ansehen
1/2 rote Paprika
1 Zwiebel
4 Portionen
normal

Schritt 1

Zunächst den Roten Jasmin Reis gar kochen und abkühlen lassen. Danach könnt ihr die restlichen Zutaten (außer Belag, Öl, Zwiebel und Paprika) dazugeben und alles gut vermischen. Schmeckt die Burgermasse gut ab!

Schritt 2

Mit feuchten Händen könnt ihr aus der Masse nun etwa 4 Patties formen und in eurem Backofen bei 180 Grad (am besten vorgeheizt) für 20 Minuten backen!

Falls die Masse zu feucht ist, einfach noch mehr Semmelbrösel dazugeben!

Schritt 3

Die Zwiebel und die rote Paprika in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit dem Öl für etwa 5 Minuten anbraten.

Schritt 4

Nun könnt ihr euren Burger schichten: Erst Brötchen, dann Salat, Patty, gebratene Zwiebel und Paprika und die Guacamole!
Ihr könnt den Belag auch nach eurem Geschmack anpassen!

Guten Reishunger!

Veganer Burger mir Rotem Jasmin Reis

Esra