Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pilzpfanne mit Hirse

40 Min.
Einfach
Pilzpfanne mit Hirse 23.01.2018
Rezeptautor: Eva aka Food Vegetarisch
Dieses Gericht hat fast schon die Anmutung eines Risottos. Aufgrund der in Gem&u... weiterlesen
Profilbild von Eva aka Food Vegetarisch

Zutaten

2 Portionen
100 g
Bio Hirse
Bio-Goldhirse aus der Ukraine oder den USA
300 ml Gemüsebrühe
140 g Zwiebeln
100 g Karotten
150 g Champignons
1-2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
1 EL Tomatenmark
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
4 Stängel Petersilie für die Garnitur

Zubereitung

  1. Die Hirse in feinem Sieb heiß abspülen und abtropfen lassen. Hirse in einen kleinen Topf geben, mit 250 ml Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen und ca. 8–10 Minuten zugedeckt bei niedriger Hitze einkochen lassen.

    Anschließend 20 Minuten ohne Hitze ausquellen lassen.

  2. Zwiebeln schälen und Karotten putzen. Beides fein würfeln. Champignons putzen und fein schneiden. Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Karotten darin ca. 5 Minuten andünsten. Tomatenmark und Champignons dazugeben, mit restlicher Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze garen.

  4. Hirse mit dem Gemüse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.

Mehr Rezepte mit Bio Hirse

Bewertungen & Kommentare

E

Eva

Einfache Zubereitung und richtig lecker

A

Anonym

Wirklich lecker! Ich war erst wegen der großen Menge an Zwiebeln verwirrt, aber letztendlich passte alles super! Danke für dieses tolle Rezept!

A

Anonym

Schmeckt sehr gut und ist wirklich leicht in der Zubereitung

Rezept drucken