Junge Küche

Quinoa-Krokant

Pur, im Müsli oder als Topping

0 Kommentare 35 Minuten Einfach
Quinoa-Krokant 28.02.2017
28.02.2017
Quinoa-Krokant
Es hat mich einige misslungene Versuche gekostet, bis mir das Rezept für Krokant gelungen ist, das wirklich knusprig ist und nicht weich wird. Der Krokant schmeckt sehr lecker und ist gerade zu Weihnachten eine tolle Leckerei, die man guten Gewissens genießen kann. Das Pseudogetreide Quinoa liefert eine große Menge an pflanzlichem Protein und Serotonin, welches als Glückshormon gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Du kannst den Krokant einfach pur genießen. Er eignet sich allerdings auch hervorragend in kleine Stücke gebrochen als Beilage in Deinem selbstgemachten Müsli. Hierfür einfach die gewünschte Menge in kleine Stückchen brechen und in Dein bereits ausgekühltes Müsli mischen. Auch auf Joghurt, Overnight Oats oder Chia Samen Pudding macht sich der Krokant hervorragend als ganz besonderes Topping. Freu Dich auch schon auf das nächste Pralinen Rezept, in dem der Krokant als „Knusperüberraschung“ in einer tollen Kombination mit Schokolade vernascht werden darf. ????
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

Für ein großes Backblech
50g Weiße Quinoa (Bio) Weiße Bio-Quinoa aus Peru
50g Weiße Quinoa (Bio)
50g Schwarze Quinoa (Bio) Schwarze Bio-Quinoa aus Peru
50g Schwarze Quinoa (Bio)
40g natives Kokosöl
120 ml Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
120 ml Reissirup (Bio) - 350g
80g Walnüsse, fein gehackt
30g Haferflocken, bei Bedarf glutenfrei
2 EL Chiasamen
2 EL Kokosblütenzucker
1 TL gem. Vanille oder Mark einer Vanilleschote
2 EL roher Kakao
1 EL Kokosraspeln
1 Prise Salz

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Kokosöl und Reissirup in einem kleinen Topf erhitzen, gut vermischen.

    Alle anderen Zutaten gut vermengen und zu der Kokosöl- Reissirup Mischung geben.

  2. Alles gleichmäßig verrühren und 10 Min. ruhen lassen, damit Haferflocken und Chiasamen die Feuchtigkeit ziehen und die Masse „geleeartig“ wird.

    Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180 Grad vorheizen.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und nun den „Teig“ darauf geben, mit den Händen oder einem Küchenspatel gleichmäßig und flach auf das Backblech streichen.

  4. 15 Min backen, dabei aufpassen, dass der Krokant nicht anbrennt.

    Das Backblech herausnehmen und gut auskühlen lassen, danach in ungleiche Stücke brechen und luftdicht aufbewahren.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare