Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Quinoa-Krokant 28.02.2017
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Es hat mich einige misslungene Versuche gekostet, bis mir das Rezept für Kr... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

2 Portionen
Für ein großes Backblech
50 g
Weiße Quinoa (Bio)
Weiße Bio-Quinoa aus Peru
50 g
Schwarze Quinoa (Bio)
Schwarze Bio-Quinoa aus Peru
40 g natives Kokosöl
120 ml
Reissirup (Bio)
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
80 g Walnüsse, fein gehackt
30 g Haferflocken, bei Bedarf glutenfrei
2 EL
Chia-Samen (Bio)
Bio Chia-Samen aus Paraguay
2 EL Kokosblütenzucker
1 TL gem. Vanille oder Mark einer Vanilleschote
2 EL roher Kakao
1 EL Kokosraspeln
1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Kokosöl und Reissirup in einem kleinen Topf erhitzen, gut vermischen.

    Alle anderen Zutaten gut vermengen und zu der Kokosöl- Reissirup Mischung geben.

  2. Alles gleichmäßig verrühren und 10 Min. ruhen lassen, damit Haferflocken und Chiasamen die Feuchtigkeit ziehen und die Masse „geleeartig“ wird.

    Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180 Grad vorheizen.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und nun den „Teig“ darauf geben, mit den Händen oder einem Küchenspatel gleichmäßig und flach auf das Backblech streichen.

  4. 15 Min backen, dabei aufpassen, dass der Krokant nicht anbrennt.

    Das Backblech herausnehmen und gut auskühlen lassen, danach in ungleiche Stücke brechen und luftdicht aufbewahren.

Mehr Rezepte mit Weiße Quinoa (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken