Kichererbsen Dal mit Basmati Reis Gesund Hauptgericht Foto von vom 03.01.2017

Als ich gesehen habe, dass Reishunger eine Indisch Dal Box anbietet, musste ich mir sie sofort bestellen und ausprobieren. Ich bin ein riesiger Fan von indischen Gerichten und hatte demnach sehr große Erwartungen an das Kichererbsen Dal aus der Box (Box enthält auch Zutaten für ein gelbe Linsen Dal). Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Selbst jetzt bin ich noch immer begeistert von dem Rezept! Dieses Gericht ist zu meinen großen Favoriten geworden! Ich habe die Box auch selbst schon an Freunde und Familie verschenkt und nur positives Feedback erhalten! Falls man bereits gekochte Kichererbsen verwendet, geht die Zubereitung sehr schnell! Wenn man allerdings trockene Kichererbsen verwendet, ist es wichtig, die Einweichzeit von ca.12 Stunden und die Kochzeit von 90 Minuten in der Planung zu berücksichtigen. Hier also das Rezept zum Kichererbsen Dal - eine große Herzensempfehlung! Wie immer ein veganes Rezept!


100g Basmati Reis
für das kichererbsen dal
100g trockene Kichererbsen
1/2 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1cm Ingwer
150g gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
Garam Masala
Prise Zimt
2 TL Zucker
Salz, Pfeffer, Chili
Öl für die Pfanne
ggf. etwas Wasser
ggf. 1 TL pflanzliche Margarine
1 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Basmati Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Basmati Reis

Schritt 2

Wichtig: Kichererbsen vorher 12 Stunden einweichen und wie auf der Packung angegeben ca 90 Min. kochen

Während der Reis kocht:
Zwiebel, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Ingwer und Knoblauch darin anschwitzen.

Schritt 3

Tomatenmark, Zimt, Zucker und nach Belieben Garam Masala hinzugeben und rühren bis es duftet.
Gekochte Kichererbsen, gehackte Tomaten und etwas Wasser zugeben. Aufkochen, Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen. Dabei gelegentlich rumrühren.

Schritt 4

Das fertige Kichererbsen Dal mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und 1TL pflanzliche Margarine unterrühren.

Das Ganze zusammen mit Basmati Reis servieren und genießen.

Guten Appetit!:-)

xanjuschx
Foodblogger / Recovery

Kommentare

J

Was ist das grüne obendrauf?

M

dürfte Koriander sein