Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Reiskuchen Glutenfrei Frühstück Foto von vom 11.04.2016

Mhhhh! Ich liebe das Rezept einfach! Ich würde es sogar als Fitnessrezept bezeichnen, da die Zutaten sehr gesund sind. Ich esse es momentan jeden Morgen und freue mich schon auf den Reisboden belegt mit Quark und Toppings. Ich wette euch schmeckt der Reiskuchen genauso gut :)


50g Schwarzer Reis (Bio)
2 TL Flohsamenschalen
300ml Wasser
20g Proteinpulver (Optional : Mehl mit Bourbon Vanille oder kakao und Stevia vermischen)
TOPPINGS
80g Magerquark
15g Kokosraspeln
Passt auch super:
Erdbeeren, geschnittener Apfel, Banane, Mango
2 TL Honig
Walnüsse
1 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Schwarzer Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Schwarzer Reis

Schritt 2

50g Reis abwiegen und mit 300ml Wasser zum kochen bringen.
Flohsamenschalen und Proteinpulver / Mehl bereit halten.

Schritt 3

Kurz bevor das ganze Wasser verkocht ist, den Topf von der Herdplatte nehmen und die Flohsamenschalen mit dem Proteinpulver gut vermischen, bis es zu einer festeren Masse wird.

Schritt 4

Die Masse auf einen Teller verteilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit es schön fest wird.
Währenddessen, die Kokosraspel in der Pfanne anbraten, bis diese goldbraun sind.

Schritt 5

Die abgekühlte Reis-Masse mit Quak bestreichen und die in der Pfanne angebratenen Kokosraspeln dadrüber geben.
Optional mit Honig oder Früchten genießen.

Jil Hagen
Fitness, glutenfrei, fructosefrei, laktosefrei