Amerikanisch

Tomaten Shots

Mit veganem Käsetoast

0 Kommentare 35 Minuten Einfach
Tomaten Shots 27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
Tomaten Shots
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

1 EL Olivenöl
1/2 weiße Zwiebel, fein gehackt
2 Schalotten
4 Karotten, geschreddert
60g Tomaten
120ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
120ml Kokosnussmilch - 250ml
Salz, Pfeffer nach Geschmack
gegrillten Mozzarella
150g Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
150g Cashewkerne (Bio)
3 TL Flohsamenschalenpulver
150ml Wasser
1 TL Hefeflocken
Salz, Pfeffer
Zusätzlich
4 Scheiben Toast
2 EL Kokosöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die Zwiebeln und Schalotten glasig kochen. Die geraspelte Karotten, Salz hinzufügen und für 3-4 Minuten, bis die Karotten weich sind und die Zwiebeln goldbraun sind, kochen.
    Tomaten in Würfel schneiden, dann ebenfalls in den Topf hinzugeben. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kokosmilch hineingießen. Für 30 Minuten und bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  2. Die heiße Creme vorsichtig in einen Hochleistungsmixer geben und sehr fein pürieren.
    Jede Toastscheibe mit Kokosöl und einer Scheibe Mozzarella von beiden Seiten goldbraun anbraten und in Dreiecke schneiden.

  3. Mozzarella:
    Flohsamenschalenpulver mit Wasser anrühren und für 5-10 Minuten zur Seite stellen.

    Die Cashewkerne mit etwas Wasser in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer cremigen Masse vermischen.

  4. Danach das Wasser-Zusammenschalten-Gemisch hinzugeben und für weitere 2 Minuten mixen.

    Fertige Mozzarella in eine Runde Form geben und für 30 Minuten oder länger in den Kühlschrank stellen.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare