Vegetarisch

Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado

Gesunde Leckerei mit mildem Feta und würziger Minze

5 Kommentare 45 Minuten Einfach
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
11.03.2016
11.03.2016
11.03.2016
11.03.2016
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado
Dieses Gericht vereint ganz viel von meinen Lieblingslebensmitteln. Es ist reich an Protein und guten Fetten und durch den bunten Quinoa auch ein echter Hingucker! Puy Linsen wollte ich schon immer mal ausprobieren, weil ich davon oft in meinen Kochbüchern lese, sie aber noch nie im Laden gesehen habe. Da kam das 200g Paket von Reishunger genau richtig. Und ich muss sagen hmmm lecker :-)
Profilbild von Rebekka
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 1 Portion

50g Grüne Linsen (Bio) Nach Art französischer »Du Puy« Linsen aus Kanada
50g Grüne Linsen (Bio)
50g Rote Quinoa (Bio) Rote Bio-Quinoa aus Peru
50g Rote Quinoa (Bio)
50g Feta
5 Cocktailtomaten
1/2 Avocado
2 Stängelchen Minze
1 Hand Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
1 Hand Cashewkerne (Bio)
1/2 Zitrone (Saft)
Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Linsen für die bessere Verträglichkeit in der doppelten menge Wasser ein wenig einweichen lassen. Ist natürlich kein Muss. Anschließend Wasser dazu fügen, bis die Linsen großzügig bedeckt sind. Ich koche immer einen Beutel Fenchel-Anis-Kümmel Tee mit. Schmeckt man nicht, hilft aber auch bei der Veträglichkeit. In 30-35 Minuten gar köcheln.

  2. Den Quinoa in einem Sieb gründlich waschen. Dann 150 ml Wasser zum kochen bringen und etwas salzen. Quinoa auf kleiner Flame in 15 Minuten gar kochen.

  3. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne fettfrei anrösten.

  4. Avocado halbieren, Kern entfernen und würfeln. Tomaten halbieren, Feta würfeln, Minzblätter abzupfen und fein hacken.

    Alles auf einem Teler anrichten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Kommentare

Profilbild von Fabian

Das sind richtig tolle Bilder =)

K

Nicht nur tolle Fotos, auch das Rezept ist sehr lecker!!! Werde ich diesen Sommer noch öfter zubereiten.