Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado

45 Min.
Einfach
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
Lauwarmer Linsensalat mit bunten Quinoa und Avocado 11.03.2016
Rezeptautor: Rebekka
Dieses Gericht vereint ganz viel von meinen Lieblingslebensmitteln. Es ist reich... weiterlesen
Profilbild von Rebekka

Zutaten

1 Portion
50 g
Grüne Linsen (Bio)
Nach Art französischer »Du Puy« Linsen aus Kanada
50 g
Rote Quinoa (Bio)
Rote Bio-Quinoa aus Peru
50 g Feta
5 Cocktailtomaten
0.5 Avocado
2 Stängelchen Minze
1 Hand
Cashewkerne (Bio)
Ganze geröstete Cashewnüsse
0.5 Zitrone (Saft)
Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Linsen für die bessere Verträglichkeit in der doppelten menge Wasser ein wenig einweichen lassen. Ist natürlich kein Muss. Anschließend Wasser dazu fügen, bis die Linsen großzügig bedeckt sind. Ich koche immer einen Beutel Fenchel-Anis-Kümmel Tee mit. Schmeckt man nicht, hilft aber auch bei der Veträglichkeit. In 30-35 Minuten gar köcheln.

  2. Den Quinoa in einem Sieb gründlich waschen. Dann 150 ml Wasser zum kochen bringen und etwas salzen. Quinoa auf kleiner Flame in 15 Minuten gar kochen.

  3. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne fettfrei anrösten.

  4. Avocado halbieren, Kern entfernen und würfeln. Tomaten halbieren, Feta würfeln, Minzblätter abzupfen und fein hacken.

    Alles auf einem Teler anrichten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Mehr Rezepte mit Grüne Linsen (Bio)

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Das sind richtig tolle Bilder =)

K

krawutt

Nicht nur tolle Fotos, auch das Rezept ist sehr lecker!!! Werde ich diesen Sommer noch öfter zubereiten.

Rezept drucken