Reis-Paprika-Pfanne

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lisa
Rezeptautor: Lisa
Ich zeige euch, dass man nicht Stunden in der Küche stehen muss, um ein leckeres Rezept auf die Beine zu stellen.
Ich zeige euch, dass man nicht Stunden in der Küche stehen muss, um ein leckere...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
150g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
50g
Bio Couscous
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Frankreich oder Italien
300g
stückige Tomaten
1
Paprika
0,5
Zwiebel
50g
Körniger Frischkäse
20g
Aubergine
1 Zehe
Knoblauch
Mediterane Kräuter
Basilikum

Zubereitung

1. Schritt

Reis und Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und die stückigen Tomaten in einem Topf warm werden lassen.

2. Schritt

Zwiebel, Aubergine und Knoblauch werden ganz klein geraspelt und die Paprika in größere Stücke geschnitten.
Anschließend alles in einer Pfanne anbraten.

3. Schritt

Couscous und die Zutaten aus der Panne in den Topf (mit den zwischenzeitlich aufgewärmten stickigen Tomaten) geben und für ca 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Nun können außerdem die Kräuter dazugegeben werden.

4. Schritt

Topf vom Herd nehmen, Reis untermischen und ca 5 Minuten ziehen lassen.
Auf einen Teller geben und den körnigen Frischkäse dazu servieren.

Bewertungen & Kommentare

Reis-Paprika-Pfanne
Reis-Paprika-Pfanne

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl