Reis-Paprika-Pfanne Foto von vom 20.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Ich zeige euch, dass man nicht Stunden in der Küche stehen muss, um ein leckeres Rezept auf die Beine zu stellen.


150g Basmati Reis
Produktbild von Basmati Reis
Basmati Reis
(24)
Ab 1,99
Ansehen
50g Couscous (Bio)
Produktbild von Couscous (Bio)
Couscous (Bio)
(5)
Ab 1,69
Ansehen
300g stückige Tomaten
1 Paprika
0,5 Zwiebel
50g Körniger Frischkäse
20g Aubergine
1 Zehe Knoblauch
Mediterane Kräuter
Basilikum
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Reis und Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und die stückigen Tomaten in einem Topf warm werden lassen.

Schritt 2

Zwiebel, Aubergine und Knoblauch werden ganz klein geraspelt und die Paprika in größere Stücke geschnitten.

Anschließend alles in einer Pfanne anbraten.

Schritt 3

Couscous und die Zutaten aus der Panne in den Topf (mit den zwischenzeitlich aufgewärmten stickigen Tomaten) geben und für ca 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Nun können außerdem die Kräuter dazugegeben werden.

Schritt 4

Topf vom Herd nehmen, Reis untermischen und ca 5 Minuten ziehen lassen.

Auf einen Teller geben und den körnigen Frischkäse dazu servieren.

Lisa
kochbegeisterte Duale Studentin