Rezepte Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis
40 Min.
Normal

Bollywood-Curry mit Äpfeln und Gewürzreis

Manchmal muss Liebe kitschig, bunt und laut sein. So wie in Bollywood-Filmen. Diese verrückten indischen Liebesschnulzen haben mich zu einem richtig leckeren Curry inspiriert, mit allem was ein Liebespaar so braucht: Feurige Würze, milde Cremigkeit und liebliche Süße.
Profilbild von Julia Kitzsteiner
Julia Kitzsteiner
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
2
200g Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
0.5 Packung Indisches Reis Gewürz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Ingwerknolle
300g Hähnchenfilet
150 ml Bio Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
4 Frühlingszwiebeln
2 Karotten
1 Hand voll Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
2 Äpfel
4 EL saure Sahne
als Deko etwas Koriander oder glatte Petersilie
Schwarzer Kampot Pfeffer
Salz
Bio Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität

Zubereitung

Schritt 01
Reis nach Anweisung in Schritt 2 kochen, aber ins Kochwasser vorher die Gewürzmischung (Indisches Reis Gewürz) geben.
Parallel die kleingeschnittene Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in Pfanne andünsten.
Schritt 02

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher:

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer:

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Schritt 03
Hähnchenfilet kleinschneiden und mit anbraten.
Kleingeschnittene Frühlingszwiebel und Karotte dazugeben und mit indischer Gewürzmischung würzen.
Schritt 04
Mit Kokosmilch ablöschen und kurz einkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
Schritt 05
Cashewkerne und geschälter und gewürfelter Apfel in Curry geben und nur ganz kurz mitkochen (Nüsse und Apfelstücke sollte noch leicht knackig sein).
Schritt 06
Den Reis mit Servierring in Form drücken und in eine Schale geben.
Curry dekorativ daneben anrichten und nach Geschmack mit saurer Sahne (mildert die Schärfe) und ein paar Blättern Kräuter hübsch dekorieren.

Fertig

Gekocht mit

75
Basmati Reis Pusa
ab 7,49 €
12,48 € / kg
142
Bio Kokosmilch
ab 1,99 €
7,96 € / L
17
Bio Cashewkerne
ab 1,59 €
2,99 € / 100g
10
Bio Chili Flocken
ab 5,99 €
8,56 € / 100g

Empfohlene Produkte

128
Finde deinen Lieblingsreis Set
ab 21,99 €
13,74 € / kg
318
Bio Basmati Reis
ab 4,99 €
8,32 € / kg

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Bewertungen

0 / 5
5 Sterne
0 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl