Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Puffreis-Riegel Vegan Dessert Foto von vom 02.06.2015

Puffreis-Riegel sind nichts fürs tägliche Kochen, aber perfekt für n bisschen Abwechslung in der Reisküche. Wer eine Fritteuse hat, sollte diese benutzen, da es wesentlich sicherer ist. Wer keine besitzt, greift auf den Topf zurück. Dieser sollte jedoch nicht mehr als 1/3 mit Öl befüllt werden, da sich Öl beim Frittieren ausdehnt. Mit der geringen Befüllung wird somit das Risiko eines Feuers deutlich minimiert.


100g Jasmin Reis
70 g Zucker
50 g Kokosflocken
60 ml Pflanzendrink
70 g Erdnusbutter
50 g Kokosfett oder Palmin
100 g Schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
12 Portionen
herrausfordernd

Schritt 1

Zunächst benötigt man einen hohen Topf und ca. 700ml Öl zum Frittieren.

Anschließend das Fett auf 160-180° C erhitzen. Wer kein Thermometer hat, wirft ein einzelnes Reiskorn in das warm werdende Fett. Sobald dieses anfängt zu blubbern und braun wird, ist es soweit.

Schritt 2

Danach Schritt für Schritt den Reis mit einem Esslöffel in das heiße Fett geben.

Daraufhin fängt es an stark zu blubbern, der aufgeplatzte Reis steigt auf und kann mit einer Schaumkelle auf ein Küchenpapier zum abtropfen gelegt werden.

Schritt 3

Nebenbei den Zucker mit dem Pflanzendrink aufkochen und ihn komplett darin auflösen. Anschließend die Flamme auf niedrigste Stufe stellen und und Kokosfett, Erdnussbutter und Schokolade im Drink schmelzen.

Zur besseren Bindung die Kokosflocken einrühren und den Topf vom Ofen nehmen.

Schritt 4

Den Reis anschließend vorsichtig unterheben und die fertige Masse in eine Form gießen (ca. 10x20 cm).

Die Form danach in den Kühlschrank stellen und darauf warten, dass die Masse fest wird. Dann kann sie gestürzt und portioniert werden.

Puffreis-Riegel Vegan Dessert

Sophia
Foodbloggerin bei butterinmyveins

Kommentare

B

Was ist ein Pflanzendrink?

E

Pflanzendrinks sind Soja-, Hafer-, Reis- und Mandelmilch