Basmati-Wildreis Salat Vegetarisch Candle-Light Dinner Foto von vom 15.06.2015

Dieses Rezept ist inspiriert von der Küche Jerusalems. Geröstete Mandeln treffen auf tiefroten Granatapfel und frische Kräuter. Der geröstete Spargel verleiht dem Salat angenehme Aromen. Als veganen Hauptgericht oder als Beilage ist er nicht nur super schmackhaft, sondern auch sättigend und sehr gesund.


für den salat
150g Wild Reis Basmati Mix (Bio)
80g ganze Mandeln
1 Granatapfel
150g grüner Spargel
1,5TL Currypulver
1/2 rote Zwiebel
Salz
Pfeffer
2EL Dill, frisch gehackt
2EL Koriander, frisch gehackt
für das dressing
4El Olivenöl
1/2 frische Zitrone, ausgepresst
Salz
Pfeffer
Ahornsirup
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Den Wildreis-Basmati-Mix kochen und in einer großen Salatschüssel auskühlen lassen.

Die frischen Kräuter fein hacken.

Den Spargel schälen und in 3cm lange Stücke schneiden.

Schritt 2

Die Granatapfelkerne auslösen und zum Reis geben.

Etwas erhitztes Öl in einer Pfanne erwärmen und dann die Mandeln rösten. Am Ende mit Currypulver würzen.

Schritt 3

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel braten, zum Reis geben. Etwas auskühlen lassen.

Derweil aus den Zutaten für das Dressing eine cremige Emulsion anrühren.

Dann die frischen Kräuter und das Dressing unter den Reis heben.

Laura
Steht auf Kochen ohne Knochen