Italienischer Kichererbsen-Eintopf

30 Min.
Einfach
Italienischer Kichererbsen-Eintopf 23.06.2015
Italienischer Kichererbsen-Eintopf 23.06.2015
Italienischer Kichererbsen-Eintopf 23.06.2015
Italienischer Kichererbsen-Eintopf 23.06.2015
Italienischer Kichererbsen-Eintopf 23.06.2015
Italienischer Kichererbsen-Eintopf Italienischer Kichererbsen-Eintopf Italienischer Kichererbsen-Eintopf Italienischer Kichererbsen-Eintopf Italienischer Kichererbsen-Eintopf
Rezeptautor: Laura
Diese Suppe ist fix gekocht. Das Einzige, was es zu beachten gilt, ist, dass die... weiterlesen
Profilbild von Laura

Zutaten

4 Portionen
400 g gekochte Kichererbsen
800 g gewürfelte Dosentomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 große Fenchelknolle
2 EL Oregano, getrocknet
1 EL Thymian, getrocknet
Salz
Schwarzer Pfeffer
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
frisches Basilikum
140 g Tomatenmark
15 1,5l Gemüsebrühe
Dazu passend:
Baguette oder Fladenbrot

Zubereitung

  1. Gemüse putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken.

    Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Gemüse, Knoblauch und Zwiebel anschwitzen.

    Dann Tomatenmark zugeben und kurz anrösten.

  2. Dosentomaten und Gemüsebrühe zugeben. Alles aufkochen und dann rund 25 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

    Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken. Für weitere 10 Minuten die Kichererbsen mitköcheln lassen.

  3. Suppe auf Teller verteilen und mit frischem Basilikum garnieren.

    Dazu passt gut Brot.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

war sehr gut und einfach zuzubereiten

A

Anonym

Ich habe als Kind in Polen damals Fenchelsirup gegen Bauchweh bekommen und habe danach immer gekotzt wie Weltmeister aber dieses Rezept ist hammer. Es riecht und schmeckt anders einfach besser ich werde jetzt öfters mit Fenchel kochen und es lebe ITALIA!

Rezept drucken