Start Rezepte Italienische Reisrezepte Spaghetti mit Veggie-Hackbällchen und Chili-Öl

Spaghetti mit Veggie-Hackbällchen und Chili-Öl

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Diese Spaghetti mit selbstgemachten Veggie-Hackbällchen sind perfekt geeignet für eine vegetarische Ernährung, ohne auf leckeren Geschmack verzichten zu müssen. Das Chili-Öl bietet dem Gericht seine würzige Note. Viel Spaß beim nachkochen und Guten Reishunger!
Diese Spaghetti mit selbstgemachten Veggie-Hackbällchen sind perfekt geeignet f...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
150g
Für die Veggie Hackbällchen
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1 TL
Bio Würzöl Chili-Knoblauch
Aromatisch-scharfes Bio-Würzöl zum Verfeinern
1 TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
Nach belieben
70g
Shiitake Pilze
65g
Gekochte Kichererbsen
3 EL
Haferflockenmehl
1
Schalotte
1
Knoblauchzehe
1 EL
Flohsamenschalenpulver oder Leinsamen
1 EL
Hefeflocken
1 TL
Frischer Thymian
1 TL
Paprikapulver
Nach belieben
Salz
Für die Soße
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1/2 TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
Nach belieben
Bio Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
Nach belieben
400g
Tomaten passiert
1 TL
Tomatenmark
1
Knoblauchzehe
1 TL
Getrocknete Kräuter
1/2
Zwiebel
1/4
Paprika
Nach belieben
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Shiitake Pilze putzen und klein schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Schalotte, Knoblauch und Pilze für mehrere Minuten anbraten.

2. Schritt

In eine Schüssel mit Kichererbsen, Haferflockenmehl, Flohsamenschalenpulver, Hefeflocken, Chiliöl. Reissirup, Thymian, Gewürze, Salz und Pfeffer geben und zu einer festen Masse mixen/pürieren. Wenn es zu feucht ist, etwas mehr Mehl hinzufügen.
Daraus etwa gleich große Kugeln formen und für 20 Minuten stehen lassen. Anschließend entweder mit genügend Öl in einer Pfanne anbraten oder im vorgeheizten Backofen mit Öl bepinseln und für 20 Minuten goldbraun backen.

3. Schritt

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

4. Schritt

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Zwiebel mit Tomatenmark anschwitzen. Knoblauch und Paprika unterrühren und für 2-3 Minuten anbraten. Mit passierten Tomaten ablöschen und mit Kräuter, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Reissirup abschmecken. Für 10-15 Minuten bei niedriger Temperatur einkochen.

5. Schritt

Die Reispasta laut Packungsanleitung zubereiten und mit den Veggie Hackbällchen, Paprika-Tomatensoße, frischen Kräutern und etwas Chili Öl genießen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Spaghetti mit Veggie-Hackbällchen und Chili-Öl

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Reispasta Spaghetti aus Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl