Indisch

Gegrillter Fisch mit Bulgur

Madras-Style

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Gegrillter Fisch mit Bulgur 12.06.2014
12.06.2014
12.06.2014
12.06.2014
12.06.2014
12.06.2014
Gegrillter Fisch mit Bulgur
Die Ostküste Indiens ist sehr berühmt für ihre Küche. Sie ist nicht nur scharf, sondern auch sehr fischhaltig. Und verdammt lecker! Darum hier nun eine leicht nachzumachende Kostprobe mit der ich euch davon überzeuge, wie lecker und einfach indisches Essen sein kann.
Temi mit Bulgursalat
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

400g Grober Bulgur (Bio) Grob gemahlener Bio-Bulgur aus der Türkei
400g Bulgur
4 Lachs- oder Steinbeisser-Filets
Alternativ: Lachs
5 Tomaten, grob gehackt
1 EL Curry Pasten Pasten für die Zubereitung von traditionellem Thai-Curry
1 EL Rote Curry Paste
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Tomatenmark
Etwas Salz
Etwas Pfeffer
Etwas Edles Olivenöl
1 Bananenblatt

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel in einer Pfanne mit Öl andünsten. Tomaten und Currypaste beigeben und 15 Minuten köcheln lassen.

    Tomatenmark hinzugeben, umrühren und 5 Minuten weiterdünsten lassen.

    Zum Abschluss kräftig salzen und pfeffern.

  2. Bereiten Sie Bulgur zu.

  3. Banenblatt auftauen lassen und behutsam mit kaltem Wasser waschen (Achtung: Gefahr, dass es reißt)

    Oben und unten die hölzernen Ränder abschneiden.

    Bananenblatt vierteln (ca. DIN A4 Größe)

  4. Steinbeißer von den Gräten befreien.

    Diesen mittig auf ein Bananenblatt legen.

    3 EL von der Tomatensauce großzügig über den Fisch verteilen.

  5. Von der Seite, unten und oben das Bananenblatt fest aufrollen (wie bei einem Wrap)

    Bei Bedarf mit Zahnstochern fixieren (damit nicht rausfällt). Fisch für ca. 15 Minuten auf den Grill legen.

    Zusammen mit dem Bulgur servieren.

Weitere Rezepte von Temi

Kommentare