Buntes veganes Pad Thai

15 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Besser als Take away Essen ist dieses bunte und vegane Pad Thai allemal! Gefüllt mit verschiedenem Gemüse, knusprigem Tofu, Reisnudeln Vermicelli und eine Jalapeño sorgen für die perfekte Schärfe!
Besser als Take away Essen ist dieses bunte und vegane Pad Thai allemal! Gefüll...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
200g
Reisnudel Vermicelli
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
3 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
1 TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
60g
Brokkoli, gedämpft
1
Karotte
1/2
rote Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1/2
Zucchini
100g
Tofu, natur
1 EL
Wasser
Salz, Pfeffer
1/2
grüne Jalapeño

Zubereitung

1. Schritt

Die Reisnudeln Vermicelli laut Packungsanleitung in Wasser köcheln. In der Zwischenzeit, Karotte und Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Zucchini, Tofu und Knoblauchzehe in Würfel schneiden. Eine kleine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen und den Tofu knusprig anbraten, salzen und zur Seite stellen. Eine weitere Pfanne mit dem restlichen Öl erhitzen und das gesamte Gemüse andünsten.

2. Schritt

Die Reisnudeln abgießen. Zu dem gebratenen Gemüse geben und mit Sojasoße, Wasser und Reissirup ablöschen. Alles miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit dem knusprigen Tofu, fein geschnittenen Jalapeño Scheiben servieren und warm genießen.

Bewertungen & Kommentare

Buntes veganes Pad Thai

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra