One Pot Ungarischer Basmatitopf

40 Min.
Einfach
One Pot Ungarischer Basmatitopf 05.06.2020
Rezeptautor: Hier kocht Alex
Hier vereint sich mein Lieblingsreis mit Letscho, welches ich seit Kindesbeinen ... weiterlesen
Profilbild von Hier kocht Alex

Zutaten

4 Portionen
1 Zwiebel
1 Spitzpaprika
175 g Tofu geräuchert
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 EL Ajvar
300 g
Bio Basmati Reis
Bio-Super Kernel Basmati vom Himalaya, Pakistan
1 TL
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten
500 ml Wasser
1700 1 Glas (700ml) Letscho
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver edelsüß
1
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Nährwerte

440 kcal

Brennwert

11.5 g

Fett

68.2 g

Kohlenhydrate

15.2 g

Eiweiß

Zubereitung

  1. Zwiebel, Paprika und Tofu in kleine Würfel schneiden, zusammen mit dem Olivenöl in den Reistopf geben und im Crispy Modus für 8 Minuten anschwitzen.

  2. Anschließend das Ajvar dazugeben, unterheben und weitere 2 Minuten anschwitzen lassen. In der Zwischenzeit den Basmatireis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser klar abspühlen.

  3. Nun, bis auf den Pfeffer, die restlichen Zutaten in den Topf geben, gründlich durchrühren, Turbomodus auswählen und den DRK starten.

  4. Wenn der Turbomodus komplett durchgelaufen ist, kräftig mit dem Kamoptpfeffer abschmecken und heiß servieren.

  5. Einen guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.