Start Rezepte Glutenfreie Rezepte One Pot Ungarischer Basmatitopf

One Pot Ungarischer Basmatitopf

40 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Hier kocht Alex
Rezeptautor: Hier kocht Alex
Hier vereint sich mein Lieblingsreis mit Letscho, welches ich seit Kindesbeinen über alles liebe. Diese leckere Paprikazubereitung gibt dem Gericht den Grundgeschmack, welches durch die würze von Ajvar noch perfektioniert wird. Schnell ist dieses himmlische Gericht im Digitalen Reiskocher zubereitet. Die Reste (so denn noch welche bleiben) lassen sich am kommenden Tag ganz prima mit auf Arbeit nehmen.
Hier vereint sich mein Lieblingsreis mit Letscho, welches ich seit Kindesbeinen ...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
300g
Bio Basmati Reis
Bio-Super Basmati vom Himalaya, Pakistan
1
Zwiebel
1
Spitzpaprika
175g
Tofu geräuchert
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
2 EL
Ajvar
1 TL
500 ml
Wasser
700 ml
Letscho
1 TL
Salz
1 TL
Paprikapulver edelsüß
0.5 TL
Pfeffer

Zubereitung

1. Schritt

Zwiebel, Paprika und Tofu in kleine Würfel schneiden.
Mit Olivenöl in den Reiskocher geben. Im Crispy Modus für 8 Minuten anschwitzen.

2. Schritt

Ajvar dazugeben, unterheben und 2 Minuten anschwitzen lassen.
Basmatireis waschen.

3. Schritt

Restlichen Zutaten, bis auf Pfeffer, in den Topf geben.
Gründlich durchrühren, Turbomodus auswählen und den Digitalen Reiskocher starten.

4. Schritt

Wenn der Turbomodus komplett durchgelaufen ist, mit Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

5. Schritt

Fertig ist der One Pot ungarische Basmatitopf.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

One Pot Ungarischer Basmatitopf

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Bio Basmati Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl