Alle Rezepte

Zitronen-Kokosreis mit feurigen Garnelen

30 Min.
Einfach
Zitronen-Kokosreis mit feurigen Garnelen 03.02.2020
Zitronen-Kokosreis mit feurigen Garnelen 03.02.2020
Rezeptautor: SabriNa
Ich liebe einfach alles mit Kokosnuss und finde die Kombi aus süß- sauer oder ... weiterlesen
S

Zutaten

3 Portionen
200g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
1 Dose
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 Zitrone
1 Zwiebel
300ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
oder Wasser
150g Karotte
Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kurkuma
Feurige Garnelen
Gefrorene Garnelen
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Knoblauchzehe
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
Salz
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und die Karotte schälen und rasseln.

    Zitrone auspressen und etwas Schale abreiben.


  2. Nun wird als erstes die Zwiebel im Öl glasig braten, dann kommen die Karottenraspeln dazu. Kurz dünsten lassen und den Reis hinzufügen.

  3. Mit der Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen.
    Gewürze hinzufügen.

  4. Wenn das Wasser fast verkocht ist, den Zitronensaft, Zitronenabrieb und Kokosmilch hinzufügen

  5. Jetzt die Garnelen in einer separaten Pfanne in etwas Öl und den Gewürzen braten.
    (Die Garnelen können sehr gut im gefrorenem Zustand in die Pfanne und garen so im eigenen Tauwasser)

  6. Wenn die Flüssigkeit völlig verkocht ist, abschmecken und ggf. nachwürzen.
    Die Garnelen als Topping auf dem Reis anrichten. Wer will kann noch etwas Petersilie und Cherry-Tomaten verwenden.

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Orientalischer Reisauflauf
Orientalischer Reisauflauf
65 Minuten Einfach
Bunter Reissalat
Bunter Reissalat
20 Minuten Einfach
Spargel-Hähnchen Pfanne
Spargel-Hähnchen Pfanne
(1)
35 Minuten Einfach
Lammragout mit Kurkumareis
Lammragout mit Kurkumareis
135 Minuten Normal

Bewertungen & Kommentare