Lerne mit Reishunger, wie du Nigiri Sushi selber machst. Sushi ist viel einfacher als du bisher vielleicht dachtest!
Nigiri Sushi 16.10.2019
16.10.2019
Wusstest du, dass Nigiri übersetzt „Ballen – oder Griff Sushi“ heißt? Na... weiterlesen

Zutaten

4 Portionen
400g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
500g Lachsfilet
1 EL
Wasabi
Original Reishunger Meerettichpaste mit echtem Wasabianteil zum Würzen von Sushi
Für den Sushi Reis:
2 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
Zucker
Salz

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sushi Reis zu

    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
    • Wasser dazugeben.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
    • 5 Minuten ruhen lassen.
    • 1.5 EL Reissessig mit 0.5 EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
    • Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen. Wasser abgießen.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.

    Zubereitung im Mikrowelle

    • Reis zweimal durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
    • Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Während der Reis kocht 2 EL Reisessig mit einem EL Zucker und einem halben TL Salz verrühren. Diese Reisessigmischung verrührst du mit dem Sushi Reis, sobald er fertig ist. Anschließend gut durchziehen lassen.

  3. Nun kannst du mit dem Schneiden der Fischstreifen starten. Für das typische „Nigiri Muster“ wird der Fisch quer zur Maserung geschnitten – am besten in ca. 6 cm breite und 2 cm dicke Streifen.

  4. Schnappe dir ca. 20g Reis und forme ihn zu einem länglichen Bällchen. Befeuchte deine Hände vorher mit kaltem Essigwasser. So kannst du ihn besser formen und der Sushi Reis bleibt nicht zu sehr an deinen Händen kleben.

  5. Bevor nun der Fisch auf das Reisbällchen wandert, den Fisch von einer Seite mit etwas Wasabi bestreichen. Das sorgt für eine leichte Schärfe und angenehme Würze.

  6. Zu guter Letzt: Lege den Fischstreifen mit der Wasabiseite nach unten auf den geformten Reis. Drücke ihn leicht an und streiche die Längsseiten des Fisches nach unten. Fertig ist dein Nigiri.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Sushi Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.