Riesen Couscous Salat im Glas

Mit Kichererbsen

1 Kommentare 20 Minuten Einfach
Riesen Couscous Salat im Glas 11.06.2019
Riesen Couscous Salat im Glas
Riesen Couscous Salat im Glas - perfekt für unterwegs oder fürs nächste Picknick in der Sonne!
Profilbild von avegansjourney
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

50g Riesen Couscous Grober Couscous aus Hartweizengries aus Italien
50g Riesen Couscous, Hartweizen (200g)
50g Gurke
5 kleine Cherry Tomaten
50g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
50g Kichererbsen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Paprika Pulver, Chili Pulver
1 handvoll Rucola
Für das Dressing
1 geh.TL Tahini
1-2TL Zitronensaft
etwas Wasser
Salz, Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Riesen Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend abkühlen lassen.

  2. Die gekochten Kichererbsen mit etwas Paprika und Chili Pulver marinieren und anschließend für einige Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben (optional).

  3. Gurke und Tomaten waschen und anschließend klein schneiden.

  4. Für das Dressing Tahini und Zitronensaft mischen und anschließend mit Wasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Nun geht es ans Schichten. Wir beginnen mit dem Dressing, gefolgt von den Kichererbsen, den Tomaten und der Gurke, dem Couscous und on top eine handvoll Rucola.

    Alternativ könnt ihr natürlich auch alles miteinander vermengen bevor ihr es in ein Glas füllt.

Weitere Rezepte von avegansjourney

Kommentare

L

Hey, das sieht ja echt toll aus, aber leider kommt mir dabei die Frage: Wie soll ich das essen, ohne alles über dem Tisch zu verteilen, bei dem Versuch an das Dressing zu kommen?

Profilbild von Meike

Hallo Lilu, das ist tatsächlich etwas knifflig ;) Alternativ kannst du das Ganze natürlich auch in einer Bowl oder auf dem Teller anrichten oder - im Glas - das Dressing am Ende darüber träufeln. Guten Reishunger!

Profilbild von Torben

true