Quinoa Erdbeer Salat

Mit grünem Spargel und fruchtigem Himbeer-Balsamico Dressing

0 Kommentare 30 Minuten Einfach
Quinoa Erdbeer Salat 31.05.2019
31.05.2019
31.05.2019
Quinoa Erdbeer Salat
Die Picknick und Grillsaison geht wieder los. Passend dazu habe ich diesen Quinoa-Erdbeer Salat mit grünem Spargel gemacht, der sich perfekt in größeren Menge zubereiten lässt und wunderbar zum Sommer passt. Gerade durch die Erdbeeren und das fruchtige Dressing ist der Salat super erfrischend.
Profilbild von avegansjourney
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat
200g Weiße Quinoa (Bio) Weiße Bio-Quinoa aus Peru
200g Quinoa
300g Erdbeeren
400g grüner Spargel
2-4EL Pinienkerne (je nach Belieben)
100g Rucola
Basilikum
Für das Dressing
120g frische Himbeeren
6EL Balsamico Essig
4TL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
4TL Reissirup, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-006 (350g)
einen Spritzer Zitronensaft
1-2EL Wasser
Gewürze (Salz, Pfeffer)

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Quinoa zu.

  2. Quinoa abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit den Spargel und die Erdbeeren waschen.

    Die trockenen Enden des Spargels entfernen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Spargelstücke in eine Pfanne geben und kurz anbraten.

    In einer separaten Pfanne die Pinienkerne rösten.

  4. Den Rucola und die Erdbeeren gründlich waschen, abtropfen lassen und klein schneiden.

  5. Für das Dressing die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Balsamico Essig, Zitronensaft und Reissirup mischen.

    Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Die Quinoa mit dem Spargel, Erdbeeren und Rucola mischen.

    Den Salat mit dem Dressing und den Pinienkernen servieren.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von avegansjourney

Kommentare