Rotes Auberginen-Curry mit Jasmin Reis

Für alle Auberginen-Fans

0 Kommentare 25 Minuten Normal
Rotes Auberginen-Curry mit Jasmin Reis 29.04.2019
29.04.2019
29.04.2019
29.04.2019
Rotes Auberginen-Curry mit Jasmin Reis
Curry ganz leicht gemacht - mit der roten Curry-Paste von Reishunger lassen sich super leckere Variationen zaubern! Dieses rote Auberginen-Curry ist ein wahres Festessen für alle, die Aubergine lieben!
Profilbild von Tanith Schmelzeisen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
200g Jasmin Reis
250ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
250ml Kokosnussmilch (250ml)
200ml Wasser
50g Rote Curry Paste Nach thailändischem Originalrezept
50g Reishunger Curry-Paste, rot (50g)
1 TL Kokosöl
2 Auberginen
2 rote Spitzpaprika
2 rote Zwiebeln

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

  2. Zunächst die Kokosmilch in einem kleinen Topf erwärmen und die Curry-Paste darin auflösen. Die Zwiebeln, die Auberginen und die Paprika in Würfel schneiden.

  3. Nun in einer großen Pfanne die Aubergine in etwas Wasser dünsten. Jedes Mal wenn das Wasser vollständig verdampft ist, wieder etwas Wasser hinzugeben. Für ca. 5-10 Minuten wiederholen.

  4. Nun die Paprika, geschnittene Zwiebel sowie Kokosöl hinzugeben. Das Gemüse für etwa 5 Minuten anbraten.

  5. Das Ganze nun mit Wasser und der Curry-Kokosmilch ablöschen. Für weitere 10 Minuten bei mittlere Hitze köcheln, anschließend mit Reis servieren.

Weitere Rezepte von Tanith Schmelzeisen

Kommentare