Mediterraner Bulgursalat

Lecker und vegan

0 Kommentare 30 Minuten Normal
Mediterraner Bulgursalat 03.06.2019
Mediterraner Bulgursalat
Ob zum Grillen oder auf Parties – so ein leckererer, fruchtiger und gesunder Salat ist auf allen Feiern auf jeden Fall der Hingucker!
Profilbild von Heimatgemüse
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 6 Portionen

200g Grober Bulgur (Bio) Grob gemahlener Bio-Bulgur aus der Türkei
200g Grober Bulgur (Bio)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 große Zucchini
1 Aubergine
1 große Möhre
3 frische Tomaten
500 ml passierte Tomaten
1 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
1 EL Natives Olivenöl Extra
2 EL Ajvar
2 EL Oliven (schwarz oder grün)
1 EL frischer Basilikum
1 TL italienische Kräuter
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Meersalz
Etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Bulgur nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

  2. Das Gemüse gründlich abwaschen. Die Zwiebel und den Knoblauch in winzig kleine Stücke hacken und in etwas Olivenöl glasig dünsten.

  3. In der Zwischenzeit das Gemüse in kleine, gleichmäßige Würfel schneiden. Anschließend in die Pfanne geben und einige Minuten, bei mittlerer Hitze anbraten.

  4. Nun alles mit den passierten Tomaten ablöschen und mit den Kräutern, Gewürzen und dem Ajvar vermengen. Den Bulgur unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. In kleine Schüsselchen füllen und zu guter Letzt die Oliven in Ringe darüber verteilen.

    Der Bulgursalat kann nun heiß oder kalt verzehrt werden.

Weitere Rezepte von Heimatgemüse

Kommentare