Beste Suchtreffer: Alle Ergebnisse anzeigen Keine Suchergebnisse

Aus Reismehl und Kürbis

0 Kommentare 15 Minuten Normal
Fake Ei 16.04.2019
16.04.2019
Fake Ei
Ich wollte mal etwas mit Reismehl ausprobieren! Inspiriert von Instagram bin ich auf das Fake Ei gestoßen. Passend für Ostern ein echter Hingucker und noch dazu vegan!
D
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

30g Weißes Reismehl (Bio) Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl aus geschältem Reis | Typ 150.000
30g Reismehl, Weiß, Bio, Kontrollnummer CH-BIO-006 (500g)
60ml Pflanzenmilch
60ml Wasser
1/2 Teelöffel Salz
150g gekochter Kürbis
1 Eßlöffel Gemüsebrühe
2 Eßlöffel Wasser
2 Eßlöffel Kartoffelstärke
1 Eßlöffel Öl
1 Prise Meersalz

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Für das Eiweiß:
    Reismehl mit den flüssigen Zutaten vermischen und einen kleinen Schöpfer in die heiße Pfanne geben.

  2. Nach einiger Zeit das fein pürierte, gewürzte Kürbismus wie einen Dotter löffelweise in der Mitte plazieren und kurz mitbraten.

  3. Angerichtet auf Schwarzbrot mit Avocadoaufstrich und gewürzt mit Kräutersalz schmeckt es besonders lecker.

Kommentare