Coco Choco Shock

Zuckerfreier Kokos Milchreis mit Schokososse

1 Kommentare 30 Minuten Normal
Coco Choco Shock 25.03.2019
Coco Choco Shock 25.03.2019
Coco Choco Shock 25.03.2019
Coco Choco Shock Coco Choco Shock Coco Choco Shock
Seitdem ich auf Zucker verzichte, werde ich regelmäßig kreativ um mir doch mal was „Süßes“ zu gönnen. So habe ich bei diesem Rezept den Geschmack von Bounty und Milchreis vereint- und ich sage euch: ein Traum! Auch für alle Naschkatzen, die nicht auf Zucker verzichten, eine süße Versuchung!
Profilbild von Zirkus Zuckerfrei
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Milchreis
100g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
100g Milch Reis, Arborio, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
400ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
400ml Kokosnussmilch (500ml)
1TL Kokosblütenzucker
Messerspitze Gemahlene Vanille
Prise Salz
Für die Schokosauce
1EL Kokosöl
1EL Kokosblütensirup
1EL Kakaopulver stark entölt
Für das Topping
Nach Belieben Kokoschips und Kokosflocken

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Die Kokosmilch mit 200ml Wasser, der gemahlenen Vanille, Kokosblütenzucker, Salz und dem Milchreis in einem Topf zum Kochen bringen. Zwischendurch umrühren.
    Sobald es kocht, mit geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Gelegentlich umrühren, so dass nichts ansetzt.

  2. Kurz vor Ende des Garzeit in einem kleinen Topf das Kokosöl erhitzen. Wenn es flüssig ist, den Kokosblütensirup und das Kakaopulver einrühren und vom Herd nehmen.

  3. Den Milchreis auf zwei Schälchen verteilen und mit der Schokososse, Kokosflocken und Kokoschips toppen.

    Warm oder kalt genießen. Oder beides. Eine Portion direkt vernaschen und die zweite in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag nochmal genießen:)

Kommentare

S

Hi, habe es direkt mal getestet und bin super begeistert. Absolute Empfehlung.