Herbstliche Kürbis Pizza

25 Min.
Normal
{ 29.10.2018
{ 29.10.2018
Rezeptautor: Laura
Ich liebe Pizza und ich liebe die Kürbiszeit. Kürbis ist so unglaublich vielse... weiterlesen
Profilbild von Laura

Zutaten

1 Portion
Teig
100g
Weißes Reismehl
Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl aus geschältem Reis | Typ 150.000
100g Magerquark
1 TL Backpulver
Prise Salz
1-2 TL Wasser
Belag
56g Kürbispüreee
50g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
4-5 Cocktailtomaten
50g Baby Blattspinat
100g Protinella / Mozarella light
frischer Koriander
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Salz

Nährwerte

642 kcal

Brennwert

Zubereitung

  1. Bereite Bio Kichererbsen zu

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Die Zutaten für den Teig gut miteinander vermengen und mit den Händen verkneten.

    Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad 5-10 Minuten vorbacken.

  3. Währenddessen das Kürbispüree mit Salz und frischem Koriander vermengen. Den Protinella in dünne Scheiben schneiden.

    Das Püree auf dem vorgebackenen Teig verstreichen und die Protinellascheiben darauf auslegen. Für weitere 10-15 Minuten backen, bis der Teig knusprig und der Protinella geschmolzen ist.

  4. Die Kichererbsen mit etwas Öl und Gewürzen sowie Kräutern nach Wahl vermengen und in der Pfanne knusprig anbraten. Alternativ im Backofen anrösten.

    Schließlich die restlichen Zutaten auf dem Boden verteilen und anrichten - servieren & genießen!

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Weißes Reismehl

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf