Schoko-Reisbällchen

10 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Frollein GoodFood
Rezeptautor: Frollein GoodFood
Wenn du mal Reis übrig hast, sind diese kleinen Bällchen perfekt. Ein süßer Reissnack, der kein schlechtes Gewissen macht. Kein weißer Zucker und nur natürliche Zutaten.
Wenn du mal Reis übrig hast, sind diese kleinen Bällchen perfekt. Ein süßer ...

Deine Zutatenliste

Portionen
8
50g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
4
Bio Medjool Datteln
Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
2 EL
Bio Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
30 ml
Mandelmilch
2 TL
Backkakao
1 EL
Backkakao zum rollen

Zubereitung

1. Schritt

Für die Bällchen braucht man 150 g fertig gekochten, kalten Reis. Dafür 150 g ungekochten Reis nach Packungsanweisung zubereiten (leicht gesalzen).
Alle Zutaten im Mixer pürieren.
Hände anfeuchten und pro Ball einen gehäuften TL Reismasse zur Kugel formen.

2. Schritt

Die Reisbällchen mindestens 6 Stunden, besser noch über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
1 EL Backkakao in eine Schüssel sieben. Die Bällchen darin schwenken, bis alle Seiten mit Schokolade bedeckt sind.

Bewertungen & Kommentare

Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Schoko-Reisbällchen
Schoko-Reisbällchen
Schoko-Reisbällchen

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl