Mexikanisch

Vegane Basmati Burrito Bowl

aus unserer Burrito Bowl Box

5 Kommentare 40 Minuten Einfach
Vegane Basmati Burrito Bowl 08.06.2018
Vegane Basmati Burrito Bowl
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Reis
150g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
150g Basmati Reis - 200 Gramm
etwas Salz
Für die schwarzen Bohnen
100g schwarze Bohnen, vorher 12 Std. in Wasser eingeweicht
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3EL Tomatenmark
200g gestückelte Tomaten aus der Dose
Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver zum Abschmecken
Mexikanische Würzmischung zum Abschmecken (aus der Reishunger Box)
Paprikagemüse
1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
Öl zum anbraten
Salsa
200g gestückelte Tomaten
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1EL Tomatenmark
1TL Sambal Oelek
1TL Gemüsebrühe
Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer, Prise Zucker zum Abschmecken
ggf. etwas Wasser falls zu dickflüssig
dazu
Guacamole

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Eingeweichte Bohnen 60-90 Minuten in frischem Wasser garen und am Ende etwas salzen.

    Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl in einer heißen Pfanne glasig schwitzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten.

  2. Bohnen und gestückelte Tomaten hinzugeben und etwas köcheln lassen.

    Mit Gewürzen und Limettensaft abschmecken.

  3. Für das Paprikagemüse die Streifenpaprika und Zwiebelringe in etwas Öl bei niedriger Hitze anbraten.

    Für die Salsa zunächst Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen, mit gestückelten Tomaten ablöschen, Tomatenmark und Sambal Oelek hinzugeben, würzen und verfeinern.

  4. In einer Schüssel den Reis, die Bohnen, das Paprikagemüse und die Guacamole anrichten (siehe Bild). Dazu die Salsa und frische Kräuter wie Koriander.

    Guten Reishunger! :-)

Weitere Rezepte von xanjuschx

Kommentare