Asiatisch

Marinierte Tofu-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Serviert mit Basmati Reis, Avocado, Sesam und gerösteten Erdnüssen

0 Kommentare 90 Minuten Einfach
Marinierte Tofu-Spieße mit Erdnuss-Sauce 08.06.2018
Marinierte Tofu-Spieße mit Erdnuss-Sauce
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Reis
150g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
150g Basmati Reis - 200 Gramm
Salz
Tofu
250g Tofu, natur
30ml Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
30ml Sojasauce - 150ml
15ml Sesamöl
1/4TL Kreuzkümmel
1/2TL Paprikapulver
Erdnuss sauce
70g Erdnussbutter, crunchy
50ml Milch, pflanzlich
10ml Sojasauce
10ml Ahornsirup
1/2TL Sambal Oelek
1/4TL Ingwer, gerieben
Limettensaft zum Abschmecken
ansonsten
Avocado
Limetten
geröstete Erdnüsse

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Tofu trocken tupfen und in Würfel schneiden.

    Zutaten für die Tofu Marinade miteinander vermengen und den Tofu darin 1 Stunde ziehen lassen.

  2. Alle Zutaten für die Erdnuss-Sauce miteinander vermengen und ggf. abschmecken.

    Den Tofu auf Spieße setzen.

    Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen.

    Tofuspieße von allen Seiten anbraten.

  3. Die fertigen Spieße mit Reis, Sauce, Avocado, Limetten und gerösteten Erdnüssen servieren.

    Guten Reishunger :-)

Weitere Rezepte von xanjuschx

Kommentare