Japanisch

Vollkorn Basmati Reis Bowl mit Mungbohnen

Dazu Räuchertofu und eine Garnitur aus Limette und Spinat

0 Kommentare 30 Minuten Einfach
Vollkorn Basmati Reis Bowl mit Mungbohnen 27.04.2018
Vollkorn Basmati Reis Bowl mit Mungbohnen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100g Mungbohnen (Bio) Bio-Mungobohnen für Sojasprossen aus China
100g Mungbohnen
100g Vollkorn Basmati Reis 1121 Pusa Vollkorn Basmati aus Indien, Himalaya
100g Vollkorn Basmati Reis
200g Räuchertofu
1 EL Sesam
2 EL Sojasauce
1 EL Erdnussöl
Garnitur
Koriander
2 EL Sojasauce
1/2 Limette
2 Hand Spinat
1 EL Agavensirup

Zubereitung

  1. Mungbohnen und Basmati Reis nach Anleitung weich kochen.
    Tofu in Würfel schneiden.
    Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin 2 Minuten anbraten.

  2. Sojasauce und Sesamöl hinzugeben und die Pfanne etwas schwenken, sodass der Sesam den Tofu ummantelt.
    Aus der restlichen Sojasauce, dem Limettensaft und dem Agavensirup eine Sauce herstellen.
    Anschließend den Koriander zerhacken.

  3. Fertig gekochte Mungbohnen über einem Sieb abtropfen lassen.
    Spinat in zwei Schalen geben und anschließend den Reis hinzugeben. Den angebratenen Tofu auf den Reis schütten. Mungbohnen darüber verteilen. Mit Koriander garnieren und der Sauce beträufeln.

Weitere Rezepte von Greensusn

Kommentare