Orientalisch

Persisches Safran-Pistazien-Eis

Ein traditionelles Rezept aus dem Iran

3 Kommentare 120 Minuten Normal
Persisches Safran-Pistazien-Eis 23.02.2018
23.02.2018
23.02.2018
Persisches Safran-Pistazien-Eis
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 3 Portionen

2 TL Safran Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran | ISO 3632 Kategorie 1 mit Crocin Wert von 230-250
2 TL Safran (0,25g)
500 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
500 ml Kokosnussmilch (500ml)
20 ml heißes Wasser
100 Gramm Pistazien
40 ml Agavendicksaft

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Safran in kochendem Wasser auflösen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

    Pistazienkerne in einen Hochleistungsmixer zu feinem Pulver mahlen.

  2. Anschließend mit dem Safran, Kokosmilch und Agavendicksaft cremig pürieren.

    In eine gefrierfeste Form füllen und für 2-3 Stunden oder am besten über Nacht kalt stellen. Mit etwas Mandelmus und Kokosflocken servieren.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare