Persisches Safran-Pistazien-Eis

Ein traditionelles Rezept aus dem Iran

0 Kommentare 120 Minuten Normal
Persisches Safran-Pistazien-Eis 23.02.2018
Persisches Safran-Pistazien-Eis 23.02.2018
Persisches Cheloh Kebab mit Sadri Reis 23.02.2018
Persisches Safran-Pistazien-Eis Persisches Safran-Pistazien-Eis Persisches Cheloh Kebab mit Sadri Reis
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 3 Portionen

2 TL Safran Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran | ISO 3632 Kategorie 1 mit Crocin Wert von 230-250
2 TL Safran (0,25g)
500 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
500 ml Kokosnussmilch (500ml)
20 ml heißes Wasser
100 Gramm Pistazien
40 ml Agavendicksaft

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Safran in kochendem Wasser auflösen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

    Pistazienkerne in einen Hochleistungsmixer zu feinem Pulver mahlen.

    Persisches Safran-Pistazien-Eis Persisches Cheloh Kebab mit Sadri Reis
  2. Anschließend mit dem Safran, Kokosmilch und Agavendicksaft cremig pürieren.

    In eine gefrierfeste Form füllen und für 2-3 Stunden oder am besten über Nacht kalt stellen. Mit etwas Mandelmus und Kokosflocken servieren.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare