Vegan

Rote Quinoa

Mit gerösteten Kichererbsen und Süßkartoffeln

2 Kommentare 20 Minuten Einfach
Rote Quinoa 24.04.2018
24.04.2018
Rote Quinoa
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

geröstete Kichererbsen und Süßkartoffel
150g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
150g Kichererbsen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
1 Süßkartoffel
1 TL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
150g Rote Quinoa (Bio) Rote Bio-Quinoa aus Peru
150g Quinoa, Rot, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie zu.

  2. Süßkartoffel schälen und in Würfel zerkleinern. Mit den Kichererbsen, Olivenöl, Salz, Kurkuma und Zimt vermischen und auf ein Backblech verteilen. Bei 180° für 15-20 Minuten goldbraun backen.
    Unter den garen roten Quinoa mischen und mit frischer Kresse servieren.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare