Reis Chips mit Kräuter-Hummus

10 Min.
Einfach
{ 02.01.2018
{ 02.01.2018
{ 02.01.2018
{ 02.01.2018

Zutaten

1 Portion
50 Gramm
Reis Chips Salz
Glutenfreie Chips aus Bio-Vollkorn Reis
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
2 Knoblauchzehen
50 ml Wasser
20 ml Rapsöl
0.5 Zitronensaft
1 TL
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 TL Salz
1 TL Chilipulver
1 Bund frische Petersilie und / oder Basilikum

Zubereitung

  1. Bereite Bio Kichererbsen zu

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Die Kichererbsen sowie alle weiteren Zutaten für das Kräuter-Hummus in einen Hochleistungsmixer geben und solange vermischen, bis eine cremige Masse entsteht.

    Frische Kräuter unterheben und weitere 30 Sekunden pürieren.

  3. Das Kräuter-Hummus in ein Schälchen füllen und mit den Reis Chips dippen.

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reis Chips Salz

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf