Reis Chips mit Kräuter-Hummus

10 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit

Deine Zutatenliste

Portionen
1
50 Gramm
Reis Chips Salz
Glutenfreie Chips aus Bio-Vollkorn Reis
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
2
Knoblauchzehen
50 ml
Wasser
20 ml
Rapsöl
0.5
Zitronensaft
1 TL
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 TL
Salz
1 TL
Chilipulver
1 Bund
frische Petersilie und / oder Basilikum

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Kichererbsen

Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Die Kichererbsen sowie alle weiteren Zutaten für das Kräuter-Hummus in einen Hochleistungsmixer geben und solange vermischen, bis eine cremige Masse entsteht.
Frische Kräuter unterheben und weitere 30 Sekunden pürieren.

3. Schritt

Das Kräuter-Hummus in ein Schälchen füllen und mit den Reis Chips dippen.

Bewertungen & Kommentare

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reis Chips Salz