Vollkorn Jasmin Reis Falafel Pfanne

45 Min.
Herausfordernd
Vollkorn Jasmin Reis Falafel Pfanne 18.10.2017
Vollkorn Jasmin Reis Falafel Pfanne
Rezeptautor: Jeannette
Wer vermisst nicht Omas Fleischbällchen? Als ich mich für die vegane E... weiterlesen
Profilbild von Jeannette

Zutaten

6 Portionen
250 g
Vollkorn Jasmin Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Duftreis aus Thailand
Falafel
500 g
Kichererbsen (Bio)
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
750 ml Wasser
1 Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 EL gehackte frische Petersilie
1 EL gehackter frischer Koriander
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Backpulver
neutrales Kokosöl zum braten/frittieren
Tomaten-Basilikum-Soße
1 L passierte Bio Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
4 EL gehackter frischer Basilikum
2 EL gehackte frische Petersilie
2 EL Rotwein (nach belieben)
1 EL Zitronensaft
1 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer
1 EL Rohrzucker
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
gemahlenes Meersalz zum abschmecken
»Alltagsheld« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für würzigen Reis

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen für die Falafel ca. 4 Std. oder über Nacht in Wasser einweichen. Abtropfen lassen und in der Küchenmaschine etwa 30 Sek. pürieren, bis eine feine Paste entstanden ist.

  2. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Kreuzkümmel, Backpulver und 1EL Wasser hinzufügen und das Gerät noch einmal etwa 10 Sek. laufen lassen, um ein grobes Püree herzustellen. Die Mischung 30 Min. ruhen lassen.

  3. Bereiten Sie Kichererbsen, Vollkorn Jasmin Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • 2¼ Kichererbsen (500g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 4½ (1150ml).
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
    Kochtopf
    Dämpfer
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1¼ Reis (250g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 3¼ (730ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • 1¼ Reis (250g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ (590ml). 1.5 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze mindestens 40 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachgeben, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • 1¼ Reis (250g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ (590ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  4. Zur Zubereitung der Tomatensoße eine tiefe Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch in Olivenöl glasig anbraten. Mit Rotwein ablöschen.

    Nun Tomatensoße, Zitronensaft, Rohrzucker, Pfeffer und die Hälfte der Kräuter hinzugeben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen.

  5. Aus je einem gehäuften Teelöffel der Kichererbsen-Mischung die Falafelbällchen formen. Dabei mit den Händen überflüssige Flüssigkeit leicht herausdrücken.

    Hinweis: Sollte die Masse zu feucht sein und sich schlecht formen lassen, ein wenig Dinkel- oder Kichererbsenmehl zufügen.

  6. In einem Topf reichlich Kokosöl auf ca. 180 Grad erhitzen und die Bällchen auf einem Löffel behutsam hineinlegen und 3-4 Min. frittieren.

    Die gebräunten Bällchen vorsichtig mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

  7. Die restlichen Kräuter zur Tomatensoße geben, die Soße mit Salz abschmecken und die Falafel vorsichtig in die Soße legen.

    Vollkorn Jasmin Reis dazu geben und fertig ist das leckere Gericht!

    GUTEN REISHUNGER!

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Vollkorn Jasmin Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen
Vollkorn Jasmin Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Elektrischer Reiskocher