Bis 20.12. 12 Uhr mit DHL bestellen & Geschenke pünktlich zum Fest erhalten (nur innerhalb Deutschlands)

Junge Küche

Quinoa Bällchen

Mit Kokos und Beeren

3 Kommentare 20 Minuten Einfach
Quinoa Bällchen 15.08.2017
15.08.2017
15.08.2017
Quinoa Bällchen
Wenn Quinoa schon in der süßen Variante als Porridge ein Träumchen ist, kann es doch in Form von kleinen Kokos-Bällchen nur gut schmecken oder? Deswegen habe ich für euch ein Rezept für süße Quinoabällchen! Perfekt zum Frühstück oder als Snack vor oder nach dem Training.
Profilbild von Lisa
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

für die Bällchen
150g Weiße Quinoa (Bio) Weiße Bio-Quinoa aus Peru
150g Quinoa, Weiß, Bio (200g)
200g Milch
100g Wasser
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Quark
4 EL Kokosflocken
Süßungsmittel nach Wahl
Kokosflocken für den Mantel
Dazu Passen
200g Joghurt
200g Beeren

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Quinoa mit Wasser und Milch oder Pflanzendrink für circa 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln und gelegentlich umrühren, bis die gewünschte Konsistenz entsteht.

    Vanillextrakt und ein Süßungsmittel nach Wahl hinzugeben. Quinoa etwas abkühlen lassen.

  2. Quark und Kokosflocken hinzufügen, bis eine kompakte Masse entsteht. Kleine Bällchen formen und in gerösteten Kokosflocken wälzen.
    Für die Bountyvariante: Schokolade schmelzen, Bällchen hineingeben und anschließend in gerösteten Kokosflocken wälzen! Dazu passen gut frische Beeren und Joghurt, eine Beerensauce oder etwas Nussmus.

Weitere Rezepte von Lisa

Kommentare

Profilbild von Foodtracker

Das müsste doch eigentlich auch mit Proteinpulver "Vanille" klappen oder?

Profilbild von Lisa

Jaa das klappt auch! :) Hab ich auch schon ausprobiert!

M

Wirklich sehr leckere Quinoa Bällchen. Man sollte die Masse komplett abkühlen lassen oder in den Kühlschrank stellen bevor man sie zu Bällchen rollt sonst wird es schwer und nur gematsche. Ich habe Reissirup verwendet auch sehr lecker. Kann nicht genug davon bekommen. Schnell und einfach gemacht.