Ihr Sushiabend war ein voller Erfolg. Das Sushi war köstlich und alle sind satt geworden. Ein kurzer Blick in die Küche kann diese Stimmung sofort versauen: Überall klebt Sushi Reis!

Da Sushi Reis sehr klebrig ist, ist es gar nicht so einfach Geschirr insbesondere eine Hangiri nach der Sushi-Sause zu reinigen. Ein paar Hinweise sollten Sie allerdings beachten, damit Sie noch möglichst lange Freude an Ihrer Hangiri haben.

Keine Seife verwenden

Spülen Sie die Hangiri nur mit klarem Wasser. Verwenden Sie niemals Seife, oder andere chemische Mittel.

Weg mit dem Reis

Bürsten Sie Reisreste, die nach dem Spülen noch an der Hangiri kleben, einfach ab.

Immer schön abtrocknen

Lassen Sie die Hangiri während des Spülens nicht zu lange im Wasser oder im feuchten Zustand stehen. Dadurch kann Schimmel entstehen und es kann zu Holzablösungen kommen. Tupfen Sie die Hangiri mit einem Baumwolltuch ab und legen Sie sie zum weiteren Trocknen an einen schattigen Platz. Leben Sie die Hangiri nicht in die Sonne.

Zum Schluss noch eine Inspiration für Ihre nächste Sushi-Sause: Alle unsere Artikel zum Thema Sushi.