Für das ultimative Sushi-Geschmackserlebnis lohnt es sich, den Sushi Reis noch weiter zu verfeinern. Um das typische Sushi Aroma zu erreichen, sollten ein paar Dinge beachtet werden. Aber wie genau würzt man den Sushi Reis richtig und muss man etwas bei der Reihenfolge beachten? Wir haben eine Anleitung für dich, wie du deinen Sushi Reis richtig würzt.

Sushi Reis würzen – Schritt für Schritt Anleitung

  • Sushi Reis wie gewohnt in einem Topf oder Reiskocher kochen.
  • Für 400 g Reis 3 EL Reisessig mit 1 EL Zucker und 1 TL Salz vermischen.
  • Den fertig gekochten Sushi Reis in eine große Schüssel geben. Am besten eignet sich dafür eine traditionelle Hangiri. Es sollte auf jeden Fall eine Holzschüssel sein, da das Holz überschüssiges Wasser im Reis aufsaugen kann. In einer Keramikschüssel wird der Reis schnell matschig.
  • Die Reisessigmischung mit einem großen Löffel vorsichtig durch den Reis ziehen
  • Den Reis auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach kannst du direkt losrollen!
Du wolltest schon immer mal wissen, wie man Sushi Reis richtig kocht? Wir zeigen dir in diesem kurzen Video, wie du Sushi Reis im Digitalen Reiskocher richtig zubereitest und würzt. Die nächste Sushi Party kann kommen! Also gut aufpassen und loskochen! ► So kochst du Sushi Reis im Digitalen Reiskocher: 1. Sushi Reis waschen, um überflüssige Stärke zu entfernen 2. Gib den Sushi Reis mit der 1,5 fachen Wassermenge in den Innentopf des Digitalen Reiskochers 3. Wähle den Sushi Modus aus, drücke auf Start und der Kochvorgang beginnt 4. Fülle den gekochten Sushi Reis zum Abkühlen und Würzen in eine traditionelle Hangiri oder eine andere Holzschüssel 5. Rühre die Reisessig-Mischung an, verteile sie auf dem Reis und arbeite sie mit Hilfe eines Bambuslöffel vorsichtig unter den Sushi Reis ein 6. FERTIG ist dein Sushi Reis

Warum Sushi Reis würzen?

Sushi Reis ist bekannt für seinen leicht säuerlich-süßlichen Geschmack und seinen typischen Glanz. Aber das kommt natürlich nicht von allein: Typischerweise wird Sushi Reis mit einem Mix aus Reisessig, Zucker und Salz gewürzt. Warum Reisessig? Beim Würzen von Reis soll der Geschmack des Korns und der Zutaten in der Sushi Rolle nicht komplett überdeckt werden - Reisessig ist recht mild und hat weniger Säure als viele andere Essigsorten. Deswegen unterstreicht er das Aroma des Sushi Reises einfach ideal. Außerdem bekommt der Reis nach dem Würzen seinen besonderen Glanz.

Extra Würze für deinen Sushi Reis

Natürlich kannst du deinen Sushi Reis auch noch mit weiteren Gewürzen verfeinern – bestimmte Geschmacksnoten passen hervorragend zum klebrig-weichen Reis. Was gut zu Sushi Reis passt? Probiere doch mal würzige, leicht scharfe Noten wie Chili oder Ingwer oder fruchtige Aromen wie Zitronenschale und Fenchel. Falls du dir mit der Kombination aus Gewürzen und den Mengenangaben unsicher bist, dann teste unbedingt unser Bio Sushi Reis Gewürz.

Sushi Reis ohne Reisessig würzen

Wenn der Supermarkt schon zu hat oder du einfach gerade keinen Reisessig zur Hand hast, kannst du auch eine Alternative zum traditionell japanischen Essig wählen. Gute Alternativen sind leicht säuerliche Zutaten wie zum Beispiel Apfelessig. Auch Weinessig oder eine Mischung aus beiden ist eine mögliche Alternative zu Reisessig. Du kannst außerdem einen Versuch mit herkömmlichen Balsamico Essig starten. Achte allerdings bei der Portionierung darauf, dass du erst einmal mit geringen Mengen startest und dann bei Bedarf mehr Reisessig-Ersatz hinzugibst, damit du den Sushi Reis nicht verwürzt.

Passende Produkte

Kommentare