Rote Linsen Bällchen

45 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit

Deine Zutatenliste

Portionen
2
200g
Rote Bio Linsen
Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
30ml
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1
Knoblauchzehe
1 TL
Flohsamenschalenpulver mit 3 EL Wasser
1 TL
Basilikum oder Oregano
handvoll
Petersilie
20g
Hefeflocken
2 TL
Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
1 TL
Haferflocken
Salz
2
Zucchini
250ml
Tomatensauce

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Rote Bio Linsen

Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Mit kaltem Wasser gut abspülen, um eventuelle restliche Verschmutzungen zu entfernen.
  2. Rote Linsen in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben.
  4. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und rote Linsen aufkochen lassen.
  5. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und rote Linsen ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  6. Zwischendurch Konsistenz überprüfen.
  7. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und den Backofen gleichzeitg auf 180° Grad vorheizen. In die erwärmte Pfanne 1-2 TL Olivenöl hineingeben und die Knoblauchzehe für 2-3 Minuten andünsten. Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu "Zoodels" schneiden und mit in die Pfanne geben.

3. Schritt

Alle restlichen Zutaten nun in eine Küchenmaschine geben und solange vermischen bis eine feste Masse entsteht, jedoch die Linsen nicht komplett zu Brei verrührt sind.

4. Schritt

Mit, am besten etwas feuchten, Händen mundgerechte Kugeln formen, auf ein Backblech geben und mit etwas Olivenöl einreiben. Für 10-15 Minuten goldbraun backen. Die Zucchini Nudeln auf einen Teller geben und Tomatensauce sowie die Linsenbällchen hinzugeben.

Bewertungen & Kommentare

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Rote Bio Linsen

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl