Start Rezepte Schnelle Reisrezepte Schnelle Curry-Reispfanne mit Kokosmilch

Schnelle Curry-Reispfanne mit Kokosmilch

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Dani
Rezeptautor: Dani
Mein absolutes Lieblingsrezept, wenn es mal schnell gehen muss! Eine schnelle Reispfanne mit Kokosmilch. Du kannst dieses Gericht auch wunderbar mit anderem Gemüse oder Fleisch zubereiten. Bei schnellen Curry-Reispfannen heißt es bei mir: Alles was da ist oder weg muss zusammenwürfeln und los geht’s! Guten Reishunger!
Mein absolutes Lieblingsrezept, wenn es mal schnell gehen muss! Eine schnelle Re...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
400g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
1
Zucchini
2
Paprika
1
Zehe Knoblauch
1
Zwiebel
400g
Hähnchen- oder Putenfleisch
Etwas
Curry-Gewürz
Etwas
Salz und Pfeffer
Etwas
Bio Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
Etwas
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
100-200ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 Dose
Mais

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Zucchini und Paprika in beliebig große Stücke schneiden.
Knoblauch klein würfeln und Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

3. Schritt

Hähnchen- oder Putenfleisch mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne mit etwas Kokosöl von allen Seiten anbraten.
Aus der Pfanne nehmen. Am besten, wenn es von innen leicht rosa ist.

4. Schritt

In der gleichen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch, dann das Gemüse anbraten.
Mit 1 EL Sojasauce und Kokosmilch ablöschen.
Fertigen Reis dazugeben und untermischen. Alles würzen.

5. Schritt

Hähnchen- oder Putenfleisch dazugeben und ca. 5 min erwärmen. bis das Fleisch durch ist. Zum Schluss mit Mais verfeinern
Fertig ist die Curry-Reispfanne mit Kokosmilch.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

S
Sahasrahla

Gutes Grundrezept

Schnelle Curry-Reispfanne mit Kokosmilch

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl