Pizza mit Kichererbsen „Peperoni“

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit

Deine Zutatenliste

Portionen
2
Pizzateig
500g
Dinkelmehl
125ml
lauwarmes Wasser
1
Päckchen Hefe
3 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Salz
Kichererbsen "peperoni"
250g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
2 TL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
2 TL
Paprikapulver
1-2 TL
rote Pfefferkörner
1 TL
Fenchelkörner
1 TL
Knoblauchpulver
Salz
Belag
1 Dose
Tomatensoße oder zerdrückte Tomaten
veganer Mozzarella
ein paar rote Pfefferflocken und Hefeflocken
1
handvoll frischer Basilikum / Rucola

Zubereitung

1. Schritt

Pizzateig
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und die Hefe mit dem Wasser vermischen und für 5 Minuten zur Seite stellen.
In einer Schüssel Mehl, Olivenöl und Salz hineingeben. Die Hefe-Wassermischung unterrühren und solange mit Knethacken verrühren bis ein Teig entstehet. Für mindestens 1 Stunde an einen warmen Platz ruhen lassen.

2. Schritt

Den Teig noch einmal mit den Händen kneten, gleich großen Teilen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
In den vorgeheizten Backofen geben und für 10-15 Minuten backen.

3. Schritt

Währenddessen die Peperoni Kichererbsen zubereiten. Hierfür eine große Pfanne erhitzen und alle weiteren Zutaten hinzugeben.
Alles für ungefähr 5 Minuten verrühren bis die Kichererbsen warm und goldbraun sind.

4. Schritt

Wenn der Pizzateig fertig gebacken ist, aus dem Backofen geben und mit Tomatensoße, Mozzarella, Pfepperflocken und Hefeflocken garnieren Für weitere 5 Minuten backen, bis die Mozzarella gold braun ist.
Danach die Kichererbsen hinzugeben und für weitere 5 Minuten backen.
Die Pizzas aus dem Backofen geben und mit Rucola und Basilikum garnieren.

Bewertungen & Kommentare

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra