Alle Rezepte

Reiskuchen mit Vanille Pudding und Erdbeeren

90 Min.
Normal
{ 23.01.2020
{ 23.01.2020
Rezeptautor: Adrienn
Rezept ist einfach super Dessert-Idee und gibt's mehrere Variation (mit Marmalad... weiterlesen
Profilbild von Adrienn

Zutaten

12 Portionen
100g
Bio Milch Reis
Bio-Arborio aus Italien, Lombardei
60 g Zucker
500 g
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
2 TL Vanillezucker
Butter zum Einfetten
2 Eier (getrennt)
1 Prise Salz
1 Puddingpulver Vanille-Geschmack
frische Erdbeeren

Nährwerte

171 kcal

Brennwert

717 kJ

Brennwert

3 g

Fett

32 g

Kohlenhydrate

3 g

Eiweiß

Zubereitung

  1. Kokosmilch mit Vanillezucker aufkochen, Topf von der Kochstelle nehmen, Milchreis kurz einrühren, Deckel drauf und 10-15 Minuten ziehen lassen. Später nochmal kurz umrühren.

  2. In dieser Zeit Backofen auf 200°C vorheizen, eine Tarte- oder Springform (Ø 24 cm) einfetten.

  3. Eiweiß und Salz steif schlagen und Eigelb und 40 g Puderzucker aufschlagen.

  4. Erst die Eigelbmischung mit einer Gabel unter den Reis rühren und dann den Eischnee vorsichtig unterziehen.

  5. In die vorbereitete Tarteform füllen und 45 Minuten (200°C) backen, ggf. nach 30 Minuten Backzeit mit Backpapier abdecken.

  6. Den Kuchen aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen, mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und mit Vanille Pudding und frische Erdbeeren servieren.

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Milch Reis

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Liest eigentlich jemand die Rezepte, bevor sie online gehen? In der Zutatenliste steht "Kokosmilch extra cremig". In der Beschreibung jedoch "Milch oder Milchalternative", als wäre es ziemlich wurscht, was man nimmt. Ich habe Hafer-Mandelmilch genommen. Der Reis hat sich nicht mit der Flüssigkeit vollgesaugt, es war eine flüssige Mischung, und im Ofen ist dann alles aus der Springform gelaufen. Ich habe mich selten so geärgert!

Lena von Reishunger

Moin von Reishunger! Es tut uns wirklich sehr leid, dass die Verwendung der Kokosmilch in den einzelnen Schritten nicht wie oben beschrieben wurde. Dies haben wir jetzt einmal aktualisiert, sodass jetzt klar ist, dass es sich um Kokosmilch handelt. Wir entschuldigen uns sehr, dass dir der Kuchen nicht gelungen ist und hoffen sehr, dass es bei einem zweiten Versuch besser klappt! Reishungrige Grüße, Lena :-)