Ei-Spinat-Röllchen mit Reis und Räucherlachs

30 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
AA
Rezeptautor: Alexandra Arnholdt
Das Rezept ist so einfach und wandelbar. Ursprünglich habe ich einmal ein ähnliches Rezept entdeckt und den Reis mit eingebaut, den man im übrigen auch durch Gewürze (z. B. Curry-/Paprikapulver) im Reiskocher einfärben kann. Wenn man frischen Spinat püriert und mit den Eiern vermengt, erhält man grasgrüne Eierfladen. Außer beim Reis, verwende ich keine weiteren Gewürze, da der Lachs und der Frischkäse bereits ausreichend gewürzt sind.
Das Rezept ist so einfach und wandelbar. Ursprünglich habe ich einmal ein ähnl...

Deine Zutatenliste

Portionen
5
Eierfladen
6
Eier
5 EL
Rahmspinat
Füllung
300 g
Räucherlachs
Frischkäse nach Wahl
100g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Den Reis mit den gewählten Gewürzen aufsetzen.

3. Schritt

Während der Reis kocht, die Eier in einem Messbecher miteinander verquirlen und anschließend den Rahmspinat unterheben.

4. Schritt

Den Herd einschalten und nur soviel der Eiermasse in eine beschichtete Pfanne gießen, bis der Boden bedeckt ist. Kurz warten und den Fladen dann wenden.
Den Schritt wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

5. Schritt

Wenn der Reis abgekühlt (lauwarm) ist, die Eierfladen mit Frischkäse bestreichen und den Reis darauf verteilen und leicht andrücken. Anschließend den Räucherlachs darüberlegen und den Fladen aufrollen.

6. Schritt

Für die Optik dann einfach noch die Enden mit einem scharfen Messer abschneiden, um glatte Flächen zu erhalten.
Die Rollen können dann im Ganzen, oder aber auch in Scheiben geschnitten serviert werden.

Bewertungen & Kommentare

Ei-Spinat-Röllchen mit Reis und Räucherlachs

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa