Herzhaftes, cremiges Reisflocken-Porridge

Mit Spinat und Parmesan

0 Kommentare 10 Minuten Einfach
Herzhaftes, cremiges Reisflocken-Porridge 29.03.2019
29.03.2019
Herzhaftes, cremiges Reisflocken-Porridge
Nicht immer muss ein richtig leckeres Frühstück eine süße Angelegenheit sein. In diesem Fall ist meine Frühstücksidee wundervoll herzhaft sättigend und dabei auch noch glutenfrei! Mit einem solchen Frühstück gelingt sicher jeder Start in den Tag. Als Grundlage für dieses Porridge habe ich nicht normale Haferflocken verwendet, sondern Reisflocken von Reishunger. Diese habe ich ganz normal mit Wasser und etwas Milch zu einem leckeren Brei gekocht. Damit das Porridge auch so richtig schön cremig wird, nehme ich frisch geriebenen Parmesan dazu. In Kombination mit Baby-Spinat-Blättern und ein paar gesunden Samen wird so aus einem einfachen Frühstück eine echte Powermahlzeit!
Profilbild von Heike Herden
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

1 Cup Reisflocken (Bio) Bio-Reisflocken aus Italien
1 Cup Reisflocken, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (120g)
2 Cup Wasser
1 Schluck Milch
3 Hände frischer Spinat
1 TL Chia-Samen (Bio) Bio Chia-Samen aus Paraguay
1 TL Chiasamen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
1TL Hanfsamen (Bio) Geschälte Bio-Hanfsamen aus China
1TL Hanfsamen, geschält, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150g)
Salz & Pfeffer
Brühe
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Reisflocken mit Wasser und einem Schluck Milch zusammen aufkochen und auf mittlerer Flamme köcheln lassen.

  2. Chia Samen, Hanf Samen und frisch geriebenen Parmesan dazu geben und unterrühren. Durch den Parmesan wird das Porridge besonders cremig.

  3. Wenn ein dicker Brei entstanden ist, das Porridge mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken.

  4. 2 Hände voll frischen Spinat unter den Brei heben und kurz ziehen lassen.

  5. Das fertige Porridge auf einem Teller mit frischen Spinatblättern anrichten und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Weitere Rezepte von Heike Herden

Kommentare