Kokos Couscous mit Orangensauce und Granatapfelkernen

0 Kommentare 25 Minuten Einfach
Kokos Couscous mit Orangensauce und Granatapfelkernen 18.03.2019
Kokos Couscous mit Orangensauce und Granatapfelkernen
Da ich Couscous bislang immer nur herzhaft gegessen hatte, war es an der Zeit auch mal ein süßes Gericht damit zuzubereiten. Dabei herausgekommen ist dieses Frühstücksrezept, das sich dazu auch noch super fürs Büro vorbereiten lässt.
Profilbild von frauhuegel
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100g Riesen Couscous Grober Couscous aus Hartweizengries aus Italien
100g Riesen Couscous
2 TL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2 TL Reissirup, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-006 (350g)
200ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
200ml Kokosnussmilch (250ml)
2 Orangen
1/2 Granatapfel
1 TL Chia-Samen (Bio) Bio Chia-Samen aus Paraguay
1 TL Chiasamen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
1 TL Stärke

Zubereitung

  1. Die Kokosmilch mit dem Reissirup aufkochen.

  2. Den Couscous in die Flüssigkeit geben, abdecken, vom Herd nehmen und für 15 Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen.

  3. Eine Orange auspressen und die andere filetieren.

    Einen Teelöffel Stärke mit einem Esslöffel des Orangensaftes verrühren und beiseite stellen.

  4. Den restlichen Saft aufkochen und dann die Stärkemischung dazugeben und kurz köcheln lassen.

  5. Die Orangenfilets zur Sauce geben und mit den Granatapfelkernen auf dem Couscous anrichten. Mit Chiasamen garnieren.

Weitere Rezepte von frauhuegel

Kommentare