Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Protein-Krapfen 03.01.2019
Protein-Krapfen 03.01.2019
Protein-Krapfen 03.01.2019
Protein-Krapfen 03.01.2019
Rezeptautor: Evimarilu
Wer kennt’s, Urlaub, Feiertage, und viel geschlemmt und man kann nicht meh... weiterlesen
Profilbild von Evimarilu

Zutaten

3 Portionen
Zutaten für den Teig
1 Ei
105 g
Vollkorn Reismehl (Bio)
Mehl aus Vollkorn Reis: Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl | Typ 150.000
35 g Vanilleproteinpulver ( Alternativ mehr Reismehl und Süße)
5 g Flohsamenschalen
1015 10—15g
Reissirup (Bio)
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
5 g Hefe
50 ml Warme Milch
Optional
Schuss Milch
Füllung
20 g Fruchtmarmelade
50 g TK Obst
Topping
100 g Skyr
Optional
Marmelade,Beeren,Soße

Zubereitung

  1. Milch lauwarm erwärmen und mit der Hefe verrühren.

  2. Alle anderen Teigzutaten mit einem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten.

    Hefemilch hinzufügen und falls der Teig zu trocken ist, etwas mehr Milch hinzugeben.

  3. Teig zu einer Kugel kneten und mit etwas Mehl in einer Schüssel an einem warmen Ort abgedeckt für mindstens 2,5h gehen lassen, sodass sich der Teig deutlich vergrößert hat.

  4. Backofen auf 150°C Ober/Unterhitze vorheizen.

    Tk Obst mit Marmelade und evtl. etwas Wasser pürrieren.

  5. Aus dem fertigen Teig 3 große Kugeln formen und wenn keine Spritztülle zur Hand ist, mit einem Löffel die Füllung in die Berliner geben und wieder verschließen.

  6. Für ca 15-25 min knusprig backen und auf Skyr mit Geschmack und Toppings deiner Wahl servieren.

    Den Skyr habe ich mit Vanilleproteinpulver zu einer Vanillecreme angerührt und als Topping aufgekühlte TK Beeren mit Fruchtwasser verwendet.

Mehr Rezepte mit Vollkorn Reismehl (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken