Gesund

Schneller, ayurvedischer Reisflocken-Porridge

mit Apfelkompott und Medjool-Dattel

0 Kommentare 15 Minuten Einfach
Schneller, ayurvedischer Reisflocken-Porridge 11.12.2018
Schneller, ayurvedischer Reisflocken-Porridge
Dass Porridge ein unwiderstehliches Soulfood ist, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten, oder? Damit er so richtig gut in meine Ernährungsphilosophie passt, habe ich eine cleane und ayurvedische Variante für mich gefunden. Außerdem ist sie mit den Reisflocken super schnell zubereitet. Dank der Äpfel und Datteln ist ausreichend Süße im Spiel und es kommt kein Bedürfnis nach Zucker auf. Das warme Kompott mit den vielen Gewürzen rundet im Sinne der ayurvedischen Philosophie ab.
Profilbild von Liv Green
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

Für den Porridge
60g Reisflocken (Bio) Bio-Reisflocken aus Italien
60g Reisflocken (Bio) - 120g
200ml Reisdrink oder eine andere Pflanzenmilch nach Wahl
1 Msp. Vanille
1 Prise Salz
Für das Apfelkompott
1 kleiner Apfel
1 Datteln (BIO) Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
1 Datteln (BIO) - 7-8 Stück, ca. 150 g
1 TL Ghee oder Kokosöl
2 Kardamom-Kapseln
1/2 TL Zimt
1 TL frisch geriebenen Ingwer
1 Prise schwarzer Pfeffer
1/4 TL Kurkuma
Optionales Topping
1/2 TL Kokosblütenzucker
1/2 TL Zimt

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Äpfel und Datteln fein würfeln. Samen der Kardamom-Kapseln mörsern (alternativ nehmt bereits gemahlenen Kardamom).

  2. Reisflocken in der Pflanzenmilch mit Vanille und Salz aufkochen, kurz köcheln und dann auf kleinster Stufe ausquellen lassen.

  3. Das Öl in einem Topf sanft erhitzen, dann Gewürze und Ingwer dazu geben, kurz im Öl andünsten und gewürfelten Apfel und Datteln dazugeben. Alles einen Moment andünsten und dann einen Schluck Wasser hinzufügen. Einige Minuten mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufen einkochen lassen.

  4. Porridge und Kompott in einer Schale anrichten, mit der restlichen Dattel toppen und wer will gibt die Kokosblütenzucker-Zimt-Mischung noch darüber. Und dann ganz in Ruhe und achtsam genießen!

Weitere Rezepte von Liv Green

Kommentare