Kugelige Miniburger-Patties

60 Min.
Normal
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties 27.11.2018
Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties Kugelige Miniburger-Patties
Rezeptautor: Yoga Cuisine
Du bist auf der Suche nach raffiniertem Fingerfood, welches sich gut vorbereiten... weiterlesen
Profilbild von Yoga Cuisine

Zutaten

4 Portionen
Patties
250 g
Mungbohnen (Bio)
Bio-Mungobohnen für Sojasprossen aus China
1 Zwiebel
1 rote Paprika
2 Karotten
1 Ei
250 g Quark / Topfen
30 g getrocknete, klein gewürfelte Tomaten
10 g
Chia-Samen (Bio)
Bio Chia-Samen aus Paraguay
Amaranthpops zum Wälzen
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
Salz & Pfeffer
Rotkohl
0.5 Kopf Rotkohl
2 rote Zwiebel
1 TL Ingwer
0.5 Saft von einer halben Zitrone
Salz & schwarzer Pfeffer
Knochblauchdip
200 g griechischer Joghurt
1 Knoblauchzehe
Salz
Kresse als Deko

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Mungbohnen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Mungbohnen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen.
    • Das Wasser, in dem die Mungbohnen eingeweicht wurden entsorgen.
    • 1 Mungbohnen (250g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 10-fache Menge Wasser dazugeben, also 10 .
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Mungbohnen mit kaltem Wasser aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Mungbohnen ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen.

  3. Zwiebel fein hacken, Karotten raspeln und Paprika klein würfeln. Zwiebel in etwas Olivenöl glasig andünsten. Kurz danach Karotten und Paprika dazugeben und mit anbraten.

  4. Nach Packungsanleitung eingeweichte und gekochte Mungbohnen mit den restlichen Patty-Zutaten (bis auf die Amaranthpops) vermengen. Sollte die Masse zu flüssig sein, kann man sie mit Haferflocken binden.

  5. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in Amaranthpops wälzen.
    Danach auf ein Backblech setzen und im Ofen ca. 40 min knusprig backen. Nach 20 Min Patties wenden.

  6. In der Zwischenzeit den Kohl fein hobeln und die Zwiebeln sehr fein schneiden. Ingwer fein reiben. Mit den restlichen Zutaten vermengen und gut mit den Händen durchkneten. Damit brechen die Fasern und die Kohlmischung wird geschmeidig.

  7. Für den Dip, Knoblauch pressen und mit dem Joghurt und Salz vermischen.

  8. Fertige Mini-Patties auf eine Servierplatte setzen, mit dem Dip beklecksen und mit der Rotkohl-Zwiebelmischung und Kresse anrichten.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Mungbohnen (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Mungbohnen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf