Pfirsich-Chia-Pudding

15 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von eatspecially
Rezeptautor: eatspecially
Wie immer habe ich am Vorabend etwas zu viel Reis gekocht und hatte entsprechend noch einige Reste übrig. Häufig habe ich diese bisher einfach zu einem fruchtigen Smoothie oder Mangolassi gegessen. Leider hatte ich nur noch einige Plattpfirsiche zuhause, ein Smoothie kam damit nicht in Frage. Und so ist dieses leckere Rezept entstanden:-)
Wie immer habe ich am Vorabend etwas zu viel Reis gekocht und hatte entsprechend...

Deine Zutatenliste

Portionen
1
50g
Basmati Reis Pusa
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
2 EL
Mandeljoghurt
Chiapudding
2
Plattpfirsiche
1 Prise
Tonkabohnenabrieb
50 ml
Apfelsaft
1 EL
weiße Chiasamen
Toppings
1
Plattpfirsich
1 TL
Granola

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Basmati Reis Pusa

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in einen Kochtopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  2. Reis in den Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis waschen. Du bedeckst den Reis mit kaltem Wasser. Mit den Händen bearbeitest du den Reis in kreisenden Bewegungen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun gießt du das Wasser ab und wiederholst den Vorgang solange bis das Wasser klar bleibt.
  2. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
  3. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
  4. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  5. Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
  6. Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Die Plattpfirsiche würfeln und mit 50 ml Apfelsaft ca. 5 Minuten einköcheln lassen.
Etwas Tonkabohnenabrieb hinzugeben, gut unterrühren und vom Herd nehmen.
1 EL weiße Chiasamen unterheben und ca. 10 Minuten quellen lassen. In ein Gläschen füllen.

3. Schritt

Reis abkühlen lassen. Anschließend 2 EL gekochten Reis mit 2 EL Mandeljoghurt verrühren.
Als zweite Schicht ins Gläschen füllen.
Mit Pfirsichspalten und etwas Granola garnieren. 2 Stunden oder über Nacht kaltstellen.

Bewertungen & Kommentare

Pfirsich-Chia-Pudding

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Basmati Reis Pusa

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl