Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis

120 Min.
Einfach
Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis 31.08.2018
Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis 31.08.2018
Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis 31.08.2018
Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis Ayurvedisches, veganes Kitchari aus Basmati Reis
Rezeptautor: Liv Green
Kitchari ist für mich wirklich absolutes Pranafood pur! So wohltuend und le... weiterlesen
Profilbild von Liv Green

Zutaten

3 Portionen
2 EL Kokosöl
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 EL Ingwer, frisch gerieben
0.5 TL Kurkumapulver
1 kleine Zimtstange
2 Nelken
3 Kardamomkapseln (nur die Samen)
1 Lorbeerblatt
150 g
Basmati Reis
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
100 g Mung Dal (halbe, geschälte Mungbohnen)
1 Knolle Fenchel
2 Möhren
1 Zucchini
600 ml Wasser
.. n. B. Salz und Pfeffer
kleine Hand voll Kräuter, z. B. Petersilie oder Koriander
Topping
»Yellow Lemon« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für würzigen Reis

Zubereitung

  1. Die Mungbohnen und den Reis mindestens eine Stunde einweichen und anschließend gut waschen. Das Wasser sollte beim Ablaufen klar sein. Gemüse in Würfel schneiden.

  2. Kokosnussöl erhitzen, Kreuzkümmel hinzufügen, kurz anbraten. Danach die restlichen Gewürze dazugeben und ebenfalls kurz anbraten lassen. Im Anschluss die Mungbohnen und den Reis hinzufügen und glasig andünsten.

  3. Gemüse dazu, auch noch kurz mit andünsten, anschließend mit dem Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Auf mittlere Hitze reduzieren und ca. 30-40 min köcheln lassen, bis die Mungbohnen weich sind und das Wasser aufgesogen ist. Das Kitchari sollte eine schöne, schlotzige Konsistenz haben.

  4. Nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit frischen Kräutern servieren und genießen!

Mehr Rezepte mit Basmati Reis

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Hallo, ich hab mal eine evtl blöde Frage???? Ab Punkt 3 kann ich dann mit dem Reiskocher weiterkochen ? Ich finde es irritierend, dass dort steht, gekocht mit Reiskocher und dann aber die Beschreibung für einen normalen Herd ist ...scheint bei vielen Rezepten hier so zu sein , vielen Dank im Voraus ????

Liv Green

Hallo Alexandra, es gibt keine blöden Fragen ;-) Merkwürdig ist allerdings, dass bei Dir steht, dass das Rezept mit Reiskocher gekocht sei, das taucht bei mir gar nicht auf. Aber wie dem auch sei. Also ich habe das Rezept noch nie mit dem Reiskocher gekocht, theoretisch geht das aber bestimmt. Du könntest theoretisch alle Zutaten einfach in den Reiskocher geben, dann fällt aber tendenziell das anrösten der Gewürze weg oder Du machst das vorher separat. Aber wie gesagt, gemacht habe ich das noch nie. Wenn Du es probieren solltest, lass mich gerne wissen, wie es funktioniert hat! :-) Liebe Grüße, Linda

JG

Jeanette Giesinger

Kann man es im digitalen Reiskocher auch zubereiten ? wenn ja welches Programm ? Danke

Meike

Hallo Jeanette, wir haben dieses Rezept bisher noch nicht im Digitalen Reiskocher getestet. Der Congee Modus könnte dafür aber gut funktionieren, damit das Kitchari auch schön "schlotzig" wird ;) Berichte gerne von deinen Erfahrungen, wenn du es ausprobiert hast. Guten Reishunger!

Jeanette Giesinger

Ok mach ich Danke

Rezept drucken