Zimt-Quinoa Cookies

15 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lovinveganfood
Rezeptautor: Lovinveganfood
Je kühler es draußen wird, desto mehr steigt die Lust zu backen. Und besonders der Duft von Zimt passt wunderbar in den Herbst und Winter. Diese Cookies sind der perfekte Snack voller pflanzlicher Proteine und das ganz ohne Proteinpulver und total einfach zum Nachmachen!
Je kühler es draußen wird, desto mehr steigt die Lust zu backen. Und besonders...

Deine Zutatenliste

Portionen
1
50g
Weiße Bio Quinoa
Weiße Bio-Quinoa aus Peru
Zimt
100g
Grüne Bio Linsen
Delikate Grüne Linsen aus Kanada
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
100ml
pflanzliche Milch
1-2 EL
Nussmus
1 handvoll
Nüsse (ich habe Walnüsse verwendet)

Zubereitung

1. Schritt

Den ungekochten Quinoa in einem Mixer zu einem feinen Mehl verarbeiten.
100g gekochte Linsen mit dem Reissirup und der pflanzlichen Milch pürieren und das Quinoamehl mit dem Zimt unterheben.

2. Schritt

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Nüsse hacken und mit dem Nussmus in den Teig mischen.

3. Schritt

Die Cookie am besten mit einem Löffel auf einem Backpapier formen und für ca. 10-15 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym

Hallo! Klingt super, aber man soll Quinoa vor Verwendung doch gründlich waschen!? Feucht läßt es sich aber bestimmt nicht mehr zu Mehl verarbeiten!?

Anonym

Hallo Uta, das ist richtig! Du solltest Quinoa immer gründlich mit kaltem Wasser waschen. Wenn du sie zu Mehl verarbeiten willst, verteile die Quinoa auf einem tiefen Backblech und trockne sie für 10 Minuten bei 180 Grad im Ofen. Dann kannst du sie mahlen :-)

{

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Weiße Bio Quinoa